Futterumtrag in Erweiterungszarge ?

  • Hi !


    Eigentlich wollte ich heute das restliche Winterfutter aus den Völkern nehmen .Natürlich bis auf je 2 Randwaben pro Zarge also 4 Futterwaben pro Volk. Vorhanden sind ca 6-8 und den "Überschuss" von 2-4 wollte ich eben heute rausnehmen.
    Aber leider haben wir hier 10 Grad und kräftigen Wind .Also habe ich es nicht getan und die Zargen nur kurz zur Kontrolle angekippt. Bis auf die Randwabengassen sind alle voll Bienen und teilweise hängen sie auch schon etwas in den Boden durch.
    Bei der Fülle an Bienen würde ich gerne mit dem Honigraum erweitern denn in die jetzt vorhandenen Zargen passt kaum noch ne Biene rein :-)
    Meine Frage : Soll ich noch etwas warten bis es Wärmer wird und dann erweitern oder sollte ich gleich morgen erweitern OHNE das Winterfutter zu entnehmen ?
    Laufe ich dabei Gefahr das Futter in den Honigraum umgetragen wird ?

    Grüssle aus dem Nordschwarzwald


    Lagerfeuer1971

  • Hi,


    in 2,3 Tagen soll es doch wieder wärmer werden.
    Laß sie bis dahin in Ruhe.
    Und dann Waben raus, wie Du es vorhast und Ho-Raum drauf.
    Es kommt ja frisches Futter rein.

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.