August Ludwig im eBay

  • Moin Imkers,


    habe heute im eBay einen Ludwig gesehen. Hab' selber aber schon einen. Artikelangebot


    Ein Ludwig ist fast ein Gerstung.:wink: Aber natürlich nur fast. Gerade für unsere jüngeren Jünger, wär "Unsere Bienen" sicher ein wertvoller Einstieg in die alten Meister. Den Anbieter kenne ich übrigens nicht - nur das Buch. (also auch nicht konkret das, sondern den Ludwig halt, aber auch nicht persönlich ... )

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Moin Imkers,


    ist das Ernst?


    Das Buch hat derzeit Gebote von nicht ma 20 Euro. Habt Ihr das etwa alle schon? Na wenn das offensichtlich keiner zum tatsächlichen Wert haben will, dann werd' ich da wohl mitbieten und hab' dann was, den Patenkindern in die Hand zu drücken. Sollte das Buch tatsächlich für unter 60 Euro weg gehen, dann isses meins. :wink: Und selbst das wär noch ein Schnäppchen. Oder seht Ihr das anders?

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Hallo Henry,


    die Auktion endet erst in 9 Stunden nochwas... Warum soll man denn da jetzt schon bieten? Das treibt nur den Preis unnötig früh in die Höhe. Und ich fürchte ja fast, das da außer mir auch noch andere ein Auge drauf habe :(. Also, vor heute abend brauchste noch nicht schimpfen. Und wehe, ich sehe das Buch geht nach Leipzig, von woher mich ein unbekannter Bieter im letzten Moment noch überboten hat *mit dem Finger droh*!


    lg
    Torsten

  • Hi Henry,


    ich habe für meines 15 Euro-Dollar gelöhnt.
    Dafür war es aber auch voll mit handschriftlichen Notizen eines Vorgängers. :) 
    Und teilweise finde ich die mindestens so gut wie den Ludwig selbst.

    Grüße an alle


    Michael



    -Denken ist wie googeln. Nur krasser-

  • Zitat

    Und wehe, ich sehe das Buch geht nach Leipzig, von woher mich ein unbekannter Bieter im letzten Moment noch überboten hat *mit dem Finger droh*!


    Ne, da würde ich doch erst einmal schauen, ob Käufer und der Verkäufer im Umkreis von Leipzig wohnen....
    ;-)


    Viel Spaß beim Bieten!


    Die Dunkle

    Der Kopf ist rund, damit das Denken sein Richtung ändern kann.

  • Oo...


    Also so was würde ich Henry jetzt doch nie zutrauen!!! Er hat doch schon oft genug bewiesen, wie genau er es mit Recht und Gesetz nimmt :). Und das er grade da anfangen sollte... *versucht entrüstet dreinzuschauen*


    Nee, nee, nee, wenn da irgendwas in der Art laufen sollte, und ich bekomme es mit, dann geht das Buch nachdem ich es kopiert habe einfach unter seinem Namen an's RP ;). Also Henry, treib nicht meinen Preis hoch *grins*.


    lg
    Torsten

  • Moin Jungens,


    also was "Die Dunkle" von mir denkt, liegt mir fern. Außerdem gibt der Verkäufer an, im Allgäu zu sitzen. Ich bin zwar als Ossi in westlicher Reginalgeografie nicht überbewandert, dassas Allgäu aber nicht in meiner Nähe ist, das weiß ich. Um Leipzig rum gibt eher 'ne Tieflandsbucht und keine Müllermilch und außerhalb von Sachsen kommt dann erst ma Bayern und dann Stuttgart oder so.


    Ich hab' mit dem Angebot nichts zu tun, außer daß ich gleich in meinen Ludwig gekuckt hab, ob der jünger oder älter ist. Meiner ist von 1922, allerdings sind die Handschriften darin eher nicht wertvoll. Mich hat die hier angebote 4. Auflage eben interessiert, weil ich wissen wollte, was da nach Gerstungs Tod noch aufgenommen wurde. Wenn den jetzt jemand von Euch einsammelt, könnte man das ja vielleicht mal vergleichen.


    Den Preis hoch zu treiben ist nicht unbedingt mein Anliegen. Ich würde mich nur freuen, wenn so ein Buch zu einem seinem Erkenntnis-Wert entsprechenden Preise verschleudert wird oder wenigstens bei jemandem ankommt, der es zu schätzen weiß. Da hier bereits mehrfach der Ludwig Thema war, wollte ich nur die Glocken leuten. Nur nebenbei kosten so 0815-Kosmos-Bücher in Paperback ja auch schon oberhalb 20 Euronen incl. Porto.


    Ich werde also wegen Torsten nicht bieten. Versprochen. Auch nicht im letzten Moment. Aber wehe Deine Taktik geht nicht auf und das Buch fällt in unwürdige Hände. 8-) So wie ich das sehe, ist da schon so tausendfach-nur-ein-Euro-mehr-Bieter dran. Ich rate immer zu einem Schmerzgebot, wohlüberlegt und kurz vor knapp. Das schützt mich als Bieter, wegen der ablaufenden Zeit vorm hirnfrei emotionalen Nachlegen und ist deshalb Gutfried! (also "gut für mich - oh yehr")

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Hallo,
    nur Mut zum Bieten! Ich habe vor einiger Zeit einen "Ludwig" von 1920 für unter 20 € ersteigert, incl. Versand! Super zum Schmökern, Informieren, Vergleichen! Imker steigern scheinbar nicht sehr hich und Händlern ist ebay vielleicht zu teuer!
    Gruß Rabea

  • Ei Henry, da sach ich doch schon mal danke :).


    Jetzt muss ich heut abend nur der am-höchsten-bietende-mit-hoffentlich-nicht-allzu-schmerzverzerrtem-Gesicht-dreinschauende sein^^.

  • Hallo Michael,
    Originale gibt es von Gerstung und von Ludwig! Die waren zwar befreundet, aber der jüngere August Ludwig hat nicht annähernd so schön geschrieben,wie der Gerstung! 8-)


    Aber beide waren in der Ecke Weimar / Jena zu Gange.


    Gruß
    Ralph

  • Moin RST,

    der jüngere August Ludwig hat nicht annähernd so schön geschrieben,wie der Gerstung!

    da hast Du völlig Recht. Aber ein Ludwig ist dennoch Klassen besser als ein Weiß oder eine Gettert oder ... Daß der Gerstung nun mal ganz vorne fährt ist klar, aber die große Lücke kommt nicht vor Ludwig sondern danach.


    Torsten : Ei press my thumb 4 you.


    Ä, wass'n "Abebooks"?

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Abebooks = Shop für antiquarische Bücher


    Da gibt es (fast) alles, was Bücher angeht.

    Grüße Luffi


    Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer. :u_idea_bulb02:

    (Lucius Annaeus Seneca - römischer Politiker, Dichter und Philosoph - * 4 v.Chr, † 65)