• Moin, moin,
    ich hab mal wieder in meine Bücher geguckt, und im Erwerbsimker steht, daß gegen die Tracheenmilbe eine Mischung aus 2% Senföl und 98% Methylalkohol wirken würde.
    Ab Frühjahr in Flasche mit Verdunstungsdocht ständig im Stock, und nachfüllen, wenn leer.
    Es las sich so, als wenn das anno 1960 für den Herrn Böttcher zur guten fachlichen Praxis gehört hätte....:eek:
    Ist hier jemand, der was davon weiß?
    Und, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, daß das auch gegen Varroen wirkt?
    Ich hab ja so meine Zweifel, weil: die Mädels permanent im Alkoholnebel? :-?

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Hallo Sabine,
    ist Tracheenmilbe denn noch ein Problem?
    Dachte, mit den heute üblichen größeren Brutnestern wäre das erledigt.
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.