Welche Honigsorten verkauft Ihr?

  • Liebe Bienenfreunde!


    Dies Frage brennt mir schon lange auf der Zunge. Welche Honigsorten sind bei Euch so im Programm? Ich meine hier nicht was alles so honigt, sondern was tatsächlich auf den Etiketten drauf steht.


    Ich fange gleich an:


    Löwenzahn-
    Obstblüten-
    Raps-
    Akazien-
    Linden-
    Himbeerblüten-
    Edelkastanien-
    Sonnenblumen-
    Waldblüten-
    Waldhonig


    Nun meine werten Kollegen, insbesonders unsere deutschen Freunde, was erntet und verkauft Ihr für Honigsorten?


    LG Josef

  • Auch wenn ich kein Deutscher bin, setze ich den Reigen trotzdem fort. :lol:


    zur Zeit (noch) vorhanden:
    - Frühjahrsblüten
    - Linde
    - Edelkastanie
    - Sommerblüten
    - Sonnenblume


    leider nichts mehr da:
    - Raps
    - Akazie


    Das führe ich im Programm. Manchmal muss ich meine Kunden auch enttäuschen. Die letzten beiden Jahre ist bei mir hier die Akazientracht komplett ausgefallen ... und irgendwann sind dann die Vorräte aufgebraucht.

  • Frühtracht mit Raps
    Sommerblüte
    Linde
    Goldrute
    Edelkastanie
    Heide
    Apothekergarten
    Deckelwachshonig

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Henry schrieb:


    Goldrute


    Diese Sorte ist heuer mein Ziel. Obwohl ich direkt in den Donauauen mit seinen ungeheuren Gordrutenbestand einen Standort habe, habe ich diese Tracht noch niemals geschleudert. Dies wird sich nun ändern, in Hinkunft bleibt ein Honigraum oben.

  • Raps


    und Sommerblüte.


    Evtl wird dieses Jahr mal ein wenig mehr gewandert. Allerdings muss ich erstmal die Umgebung erkunden, wo ich hinwandern kann. Da fehlt mir einfach die Erfahrung, aber die bekommt man ja nur, wenn man was unternimmt ;)

    MFG


    Christian



    "Haben zwei Imker die gleiche Meinung, so hat mindestens einer keine Ahnung"

  • Hessenberg 2006 - Frühtracht
    Hessenberg 2006 - Sommertracht
    Gut Obergedern 2006 - Frühtracht
    Gut Obergedern 2006 - Sommertracht
    Gut Obergedern 2005 - Gesamttracht


    coming soon:
    Haus Walbaum 2007 - Frühtracht
    Haus Walbaum 2007 - Sommertracht

  • @ All Imker


    sind ja bisher alles nahezu bekannte Honigsorten, aber was ist mit zB. Alpenrosenhonig, Heidehonig, usw? Wandert tatsächlich niemand mit seinen Bienen in diese Trachten?


    LG Josef

  • Wichtig ist ja Hierzulande insbesondere, dass die Botanik, die auf dem Etikett steht auch zu mind. 60% enthalten ist. Dennoch werden wohl nach L.I.B.-Angaben 65-70% falsch deklariert.
    Ich könnte ja mit
    "Königskerzenhonig"
    trumpfen, darf es aber nicht. So bleibt es schlicht bei Sommerhonig.


    gruesse


    seb

  • windmueller schrieb:


    Ich könnte ja mit
    "Königskerzenhonig"
    trumpfen


    Schade Windi, denn Königskerzenhonig wär schon was tolles. :cry:


    Aber wo gibt es sagen wir mal 5 ha davon, vermutlich nur im Königskerzenland!
     :wink:


    LG Josef