Tote Bien stecken im Absperrgitter

  • Halo Forum.
    Ich habe ein Absperrgitter und weiss, dass das Einige ablehnen.
    Trotzdem, da ich nun mal eins habe, stellte ich fest, dass tote Bienen im Gitter feststeckten. Meine Vorstellung ist, dass die lebenden die toten raustragen wollen, diese aber nicht durchs Gitter bekommen ? Kann das sein?
    Ich stelle mir das so vor, weil tote Bienen auch ganz nach oben auf die Rahmen getragen werden und dort mangels eines Ausgangs liegen gelassen werden.
    Habt Ihr auch solche Beobachtungen gemacht, bzw. was machen die Mädels mit im HR abgestorbenen Kamaraden ?? Danke

    In diesem Sinne. Pedro.
    (aus dem sonnigen Spanien)

  • Hallo Pedro,


    die große Zahl im Gitter hängender toter Drohnen war für mich Anlaß, das Gitter wegzulassen. Die Dicken klemmten richtig fest drin.
    Tote Arbeitsbienen im Gitter fand ich jedoch nur in sehr geringer Zahl.


    Grüße, Thomas

  • Passiert leider immer wieder und dies sind nahezu immer Drohnen von umgehängten Honigwaben mit etwas restlicher Brut.


    Heintzelmann schrieb:


    Ich habe ein Absperrgitter und weiss, dass das Einige ablehnen.


    Ein ernst zu nehmender Wanderimker kann gar nicht auf ein Absperrgitter verzichten, denn wir brauchen Sortenhonige und dies ist eben ohne nahezu nicht möglich!

  • Hallo Jofl.
    Also ich lerne weiter. Deshalb must Du mir noch erklären, wie ein Absperrgitter mit Sortenhonigen zusammenhängt. Danke

    In diesem Sinne. Pedro.
    (aus dem sonnigen Spanien)

  • Heintzelmann schrieb:

    Hallo Jofl.
    Also ich lerne weiter. Deshalb must Du mir noch erklären, wie ein Absperrgitter mit Sortenhonigen zusammenhängt. Danke


    Vermutlich dies bei Dir ohnehin entbehrlich und als gepr. Imkermeister mit mehr als dreißig Jahren Erfahrung, brauch ich dieses Kapitel ganz sicher nicht mehr lernen. :wink: