Beobachtungen am Flugloch - Bröschurentip

  • Hallo Gemeinde :D


    gestern bekam ich von einem Imkerprofi den Buchtip -

    "Am Flugloch v. Heinrich Storch"


    heute hat die Internetsuche ergeben, dass es für dieses Buch schon keine ISBN mehr gibt, per Zufall fand ich bei ebay eine alte Versteigerung von Auszügen aus diesem Buch und der Verkäufer hat auf Anfrage wieder ein paar Exemplare eingestellt...


    http://cgi.ebay.de/Das-Bienenj…ZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem


    vielleicht interessiert es noch andere Bienensüchtige :wink:


    Grüsse aus IN an der Donau

  • :o

    Zitat

    Die Broschüre ist eine von mir erstellte Zusammenfassung eines Lehrheftes von Günter Budina mit dem Titel "Fluglochbeobachtungen" sowie des Büchleins "Am Flugloch" von Heinrich Storch.


    Schreit doch direkt "copyrightverletzung"....... :evil:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • fidel schrieb:

    8) typisch händler, ebay = 4,90 + 1,10 versand cu



    Ganz dünnes Eis !!!! Für die paar Euros muß der Junge einen Haufen Sachen erledigen. Bestellen , Kontrollieren ,Vorhalten , Beraten , eventuell beschädigte Ware aussondern , eventuell entwendete Ware , Ladenmiete , Versicherungen ,Personal , Betriebsmittel , allgemeine Risiken etc. Solche Kalkulationen sind ein betriebswirtschaftliches MUß !!
    Hat Jahrunderte funktioniert ! Nur in der heutigen Zeit wird immer erst mal gemeckert , dann an den Pranger gestellt und auf keinen Fall mal das Hirn eingeschaltet.
    Mit kaufmännischen Tätigkeiten scheinst Du Dich jedenfalls nicht auseinanderzusetzen. Ich wünsche Dir weiterhin einen sicheren Arbeitsplatz mit vernünftigen Kunden , die dann hoffentlich nicht Deine Sichtweise der Dinge haben...... denn das zerstört unsere Gesellschaft.
    Mit freundlichen Grüßen
    Daniel


    PS : Was glaubst Du denn , was der Typ bei ebay daran verdient ? Für welchen Preis solle denn das Buch hergestellt werden ? Ne , Ne , da schau mal ein wenig mehr hinter die Kulissen :evil:

    Die Quelle des ewigen Lebens liegt nicht im Finden eines Heilmittels zum ewigen Leben, sondern im Akzeptieren des Sterbens, im Eingehen in die Kreisläufe der Natur. Alles muß vergänglich sein, um seine Bestandteile immer wieder in den Gral des ewigen Lebens einzubringen, sich neu zu fügen,zu entstehen und zu vergehen. (Meine Ansicht)