• hallo billy ich hab es so gemacht wie mir es der von der Uni hohenheim gesagt hat und die machen es in der Uni an den Völkern der Uni so und machen es auch an ihren privaten völkern so und das schon seit mehreren Jahren


    und bevor was genehmigt wird wird es zum beispiel an der Uni erforscht also werden die wohl wissen wovon sie sprechen oder??

    Ich fange zwar erst mit dem Imkern an und hab jetzt schon 11 Völker, aber ich möchte einen angemessen Preis für meinen Honig bekommen. Es gibt viele die sich denken: "Was nix kostet ist auch nix". Und außerdem machen diejenigen, die Dumpingpreise verlangen den Honigpreis kaputt

  • Michael.stro schrieb:

    das musst du mir jetzt etwas genauer erklären hardy was hat jetzt das oxal mit einem Schnaps zum tun?


    :lol::lol: Ooch Michael.... :roll:
    Also: Bienenwohl nicht erhitzen, selbst angesetzte OS nicht erhitzen,
    Rum kannste erhitzen und ordentlich Zucker rein.
    Nennt sich dann Grog - ist aber nix für die Bienen, obwohl kein HMF... :D

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Hallo Drohn ,
    die OS-Duldung war vorgestern. Die OS-Zulassung ist heute und sieht leider etwas anderst aus als die Duldung.


    Eine einfach Frage und bitte eine einfache klare Antwort (wenn´s geht):
    Was soll der Link auf Farbpigmente?
    Gruß an alle ImkerInnen

    Als ich mich zum imkern entschlossen hatte, fand ich mich ratlos vor diversen modernen Beuten-Systemen.

    Abbé Emil Warre 1948, 12. Auflage Bienenhaltung für alle, Übersetzt von Mandy Fritsche, 2010

  • Hallo,
    danke sabi(e)ne , aber Deine Antwort lösen meine Fragezeichen im Hirn - Zusammenhang: OS, Bienenwohl und Pigmente - nicht auf.
    Gruß an alle ImkerInnern

    Als ich mich zum imkern entschlossen hatte, fand ich mich ratlos vor diversen modernen Beuten-Systemen.

    Abbé Emil Warre 1948, 12. Auflage Bienenhaltung für alle, Übersetzt von Mandy Fritsche, 2010

  • hallo Eisvogel bist wohl neidisch das in Bayern das selbst Anmnischen geduldet ist oder?


    uns sagte man das es in Bayern immer geduldet sein wird das selberanmischen

    Ich fange zwar erst mit dem Imkern an und hab jetzt schon 11 Völker, aber ich möchte einen angemessen Preis für meinen Honig bekommen. Es gibt viele die sich denken: "Was nix kostet ist auch nix". Und außerdem machen diejenigen, die Dumpingpreise verlangen den Honigpreis kaputt

  • Danke sabi(e)ne ,
    war doch gar nicht so schwer - wenn man kein Bär ist.
    Gruß an alle ImkerInnen

    Als ich mich zum imkern entschlossen hatte, fand ich mich ratlos vor diversen modernen Beuten-Systemen.

    Abbé Emil Warre 1948, 12. Auflage Bienenhaltung für alle, Übersetzt von Mandy Fritsche, 2010