Wie kann ich mir das erklären?

  • Hallo Imkers,
    als ich gestern und heute gegen 16:15 Uhr nach Hause kam, konnte ich bei ca. 4°C und leichtem Regen beobachten, dass bei zwei meiner Hinterbehandlungsbeuten Flugbetrieb war (nicht wie im Sommer, doch angesichts der Temp. ...). Die Aus- und Einfliegenden waren auch sehr zielstrebig, ähnlich wie bei Tracht, nicht wie bei Reinigungsflug. Zumindest bei einem Volk kann keine Rede"von aus der Brut" in diesem Winter sein.
    Könnten diese Symptome Futtermangel sein? Sollte ich mal eine "Probe" warme Invertzuckerlösung geben? Oder sind die nur irritiert durch die Wetterkapriolen?
    Viele Grüße
    Peter

  • the czar schrieb:

    . .... Die Aus- und Einfliegenden waren auch sehr zielstrebig, ähnlich wie bei Tracht, nicht wie bei Reinigungsflug. Zumindest bei einem Volk kann keine Rede"von aus der Brut" in diesem Winter sein.
    Könnten diese Symptome Futtermangel sein?


    NEIN, Kein Futtermangel! Wasserholerinnen.....

    "Moral ohne Sachverstand ist naiv und manchmal sogar gefährlich"

  • Nein, nein Ralph,
    die Weiden blühen bei mir noch nicht und alles andere hat erst mal mit dem Kälteschock (-16°C letzte Woche) zu tun. Anders als bei meinen Magazinen, bin ich mir bei meinen HB´s nicht sicher ob da noch genug Futter drin ist. Ich möchte jetzt auch nicht drin rumwühlen. Die haben haben ja auch nicht wie die Magazine einen offenen Gitterboden, deshalb keinen so guten Kontakt zur Außenwelt und darum durchgebrütet. Desweiteren haben sie im Gegensatz zu den Magis auch nur 10Kg Futter bei Einraumüberwinterung erhalten.
    Viele Grüße und immer noch Sorgenfalten
    Peter

  • the czar schrieb:

    Hallo Gerold,
    also würdest du an meiner Stelle keinen Invertzucker geben.
    Gruß Peter


    Nein, kein Futter geben. Die hungern nicht. Ich habe irgendwo hier geschrieben, dass ich Anfang Januar (mehr widerwillig), Völker auseinander genommen hatte: die haben alle noch sehr viel Futter (fast kein Verbrauch) und waren brutfrei. Jetzt dürfte Brut in den Völkern vorhanden sein. Sie haben Wasserbedarf, deshalb diese zielstrebigen Flieger........
    Jetzt verhungern noch keine Völker, das passiert in der Regel im Frühjahr, wenn sie viel Brut pflegen müssen und es nochmal längere Zeit kalt wird.


    Wir sollten zum lieben Gott beten, dass keine längere Kälteperiode mehr in diesem Winter (der ja keiner ist) kommt.

    "Moral ohne Sachverstand ist naiv und manchmal sogar gefährlich"