Weiselzellen

  • Warum erinnern mich diese Pilze,


    http://www.natur-lexikon.com/Texte/FM/001/00026/fm00026.html


    oder der der wirklich gut schmeckt :wink:


    http://www.natur-lexikon.com/Texte/FM/001/00024/fm00024.html


    die bei Uns wachsen,


    an Weiselzellen :roll:


    Warum erinnert mich das Schwarmzellenbrechen immer an solche Frauen :roll:


    http://www.expressen.se/amnesty


    Was ist bei Euch das erscheinen von Weiselzellen in einem Bienenvolk.


    Also für mich hat das was mit Sexualität zutun!


    Der
    Drohn



    .....nimm mir für dieses Jahr vor,







    nicht mehr zu:


    http://de.wikipedia.org/wiki/Beschneidung


    :oops::oops::oops:

  • Radix schrieb:

    :o :o ?


    Ist das saarländisch :D:D


    Wenn für mich der Schwarmtrieb des Biens was mit Sexualität zutun hat (für Dich nicht :-? ), dann hat das Brechen von Schwarmzellen den gleichen Effekt wie das Beschneiden von .......ein Behindern der Auslebung des natürlichen Sexualtriebes!


  • @saarländer: War das Euch nicht bekannt mit dem Morchel
     


    Komm mal in die Pfalz da wachsen die :lol::lol:


    Aphrodite ist die Göttin der Liebe. Nach ihr sind die Aphrodisiaka benannt. Es sind Genussmittel, die gegessen oder getrunken werden. Nach der griechischen Mythologie besaß Aphrodite einen Zaubergürtel, der gefüllt war mit Ingredienzien zur Entfachung der Liebe, zur Steigerung der Wolllust, der Verführungskunst und der Potenz.


    Immer wieder versuchen Köche und Köchinnen hinter die Zutaten für ein perfektes Liebesmahl zu kommen. Es gibt unterschiedliche Thesen, warum Nahrungsmittel anregend sein sollen. Die eine ist der Sympathieglaube, die andere ist die anregende Wirkung von bestimmten Lebensmitteln. Beides wird hier erläutert.


    Phallus- und vaginalähnliche Früchte und Gemüse
    Der Sympathieglaube geht davon aus, dass Pflanzen, die den männlichen oder dem weiblichen Geschlechtsorgan ähneln das Liebesleben stimulieren. Auch Pflanzensäfte, die nach Sperma oder Vaginalsekreten riechen seien anregend. Spargel, Avocado, Gurken und Morcheln sollen Männer stimulieren. Während Aprikosen, Pflaumen und Papaya Frauen erregen sollen.


    Der
    Drohn