Verbrauchertäuschung ??? oder wie soll man das einordnen

  • Hallo Imkergemeinde
    Gesundheitheitliche Probleme zwingen einen zum suchen für Abhilfe b.z.w. Besserung des Übels und hab da folgendes lesen müssen in einem Artikel
    Ein besonderes Problem stellt der Bienenhonig dar. Glukosesirup ist ein von der EG zugelassenes Futtermittel, für das keine Deklarationspflicht besteht. Er wird von vielen Herstellern dem Bienenhonig zugesetzt.
    Wenn dieses stimmen sollte ist das für mich fast ein Skandal . Weiterhin stellt sich da die Frage wegen des fertigen Winterfurtters zum kaufen das ist doch im Prinzip auch nix anders,oder??
    Falles es jemand lesen möchte hier der ganze Artikel wo es zu lesen ist.(Der Satz steht fast am Ende)
    Weiß jemand genaueres über dieses Thema:Er wird von vielen Herstellern dem Bienenhonig zugesetzt
    Ich will zwar keine Unruhe verbreiten aber der Gedanke das es von EG-Seitens keine Deklarationspflicht besteht beim zu setzen in den Honig kann ich mir eigentlich nicht vorstellen
    Bin zwar am googlen aber vielleicht weiß jemand was genaueres drüber und kann bei der Aufklärung dieses Satzes helfen.
    Falls jemand antwortet im Voraus besten Dank
    imkerliche Grüße

  • Hallo Herby,


    den Artikel würde ich unter "Wichtigtuer" abhaken.
    Sowas allgemeines kann jeder dahinschmieren.


    Seriöse Leute geben Quellen an.
    Ich sehe nicht eine einzige.

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Hallo Freunde,


    Leider sterben die Spinner und Dummköpfe nicht aus, und leider ist auch niemand da, der so einen Schmierfink zur Verantwortung zieht!

  • Ich hab vor kurzen so was ähnliches im Fernsehn gesehen.
    Da waren in einem ausländischen biohonig sehr starke ANTIBIOTIKA
    nachgewiesen worden.
     :evil: So eine sauerei, die einheimischen Bioimker sind am ackern das sie ihren honig für 12€verkaufen und dann so ist im 3€ Biohonig vom diskounter so eine scheiße drin :evil:

  • Hi Florian,


    hast Recht, daß ist ärgerlich.
    Aber dafür sind wir Imker ja da, wenigstens die Leute vor Ort aufzuklären, damit sie nicht auf so ein Zeugs reinfallen.

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.