Mittelwände in den Honigraum?

  • Ein Imkerkollege hat mir vor kurzen gesagt,
    er hängt immer frisch Mittelwände in den Honigraum, wegen irgenwelcher Rückstände.
    Jetzt wollte ich von euch wissen,
    hängt ihr Miitelwände oder Brutwaben in den Honigraum :-?

  • Hallo Florian,
    ich hänge Mittelwände plus einige (2-4) ausgeschleuderte Honigwaben vom letzten Jahr in den Honigraum. Brutwaben verwende ich aus hygienischen Gründen auf gar keinen Fall in den Honigraum (auch wenn einige Imker darauf schwören, dass Honig nur dann schmeckt, wenn er aus bebrüteten Waben stammt ... :oops: ). Die meisten Anbieter, auch einige Spezialisten, die Mittelwände herstellen, bieten inzwischen gegen Aufpreis auch rückstandsarme bzw. rückstandsfreie Mittelwände an (mit Zertifikat, darauf sollte man bestehen). Man kann natürlich, wie Sabi(e)ne, nur Rähmchen mit Anfangsstreifen einhängen. Dann dauert es natürlich länger, bis die Waben ausgebaut sind. Aber man hat den Vorteil, das überwiegend frisches Wachs im Honigraum ist. :wink: 
    Viele Grüße,
    Vorgebirge

    (seit 2002 Carnica, Standbegattung; Löwenzahn, Obstblüte, Sommerblüte, Robinie, Linde; Zander, Zeidlermagazin (Heroldbeute), Hohenheimer Einfachbeute; Neutralgläser, eigene Etiketten; Honig, Propolis, Met, Bärenfang)

  • Hallo Florian,


    bedenke aber, daß bei Anfangsstreifen keine Stütze in der Mittelwand steckt. Das heißt, Du mußt wegen der erhöhten Bruchgefahr sehr vorsichtig ausschleudern.

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Hallo Florian!
    Ich habe auch nur unbebrütete Waben oder Mittelwände im Honigraum, 4-fach gedrahtet.. Es bricht aber nichts. Wendest Du die Waben beim Schleudern? Erst langsam auf jeder Seite anschleudern, dann nochmal auf jeder Seite schnell, aber halt mit Gefühl.
    Gruß Klaus

  • sabi(e)ne schrieb:

    :lol: Nur Anfangsstreifen und daraus Naturbau.
    Normale MWs sind NICHT rückstandsfrei, bzw. nicht mal rückstandsarm.


    Wo ist das Wachs für den Anfangsstreifen her?
    Die fallen wohl vom Himmel?
    Sabiene kennt keine wohl keine pestizidarme Mittelwände.


    Die Völker werden bei mir nur mit MW und Leerwaben erweitert und das ohne Absperrgitter.
    Dann sollte nicht vergessen das jeder nach keiner Möglichkeit arbeitet.


    Meine ausgeschleuderten Leerwaben werden so wie sie sind in den Schrank getan, für was soll sollen die trocken sein?

  • hallo Michael aus dem Buschwax (afrikanisches unbehaldeltet wax) sind die anfangsstreifen


    die haben noch nih perizin und und andere Mittel gesehen


    Gruß Michael


    gibt es bei jedem Händler fast zum kaufen

    Ich fange zwar erst mit dem Imkern an und hab jetzt schon 11 Völker, aber ich möchte einen angemessen Preis für meinen Honig bekommen. Es gibt viele die sich denken: "Was nix kostet ist auch nix". Und außerdem machen diejenigen, die Dumpingpreise verlangen den Honigpreis kaputt

  • Hallo,
    es gibt auch rüchkstandsfreie, biologische Mittelwändfe zu kaufen, sind halt bisle teurer. Ich verwende im Brut und Honigraum nur solche. Bei mir wird mit den übrighen leeren Honigwaben aus dem Vorjahr erweitert, das reicht aber normal nicht, der Rest mit Mittelwände.
    MfG Jeffrey