• Hallo


    Kyrill hat mir ein Volk (natürlich das beste) abgedeckelt und durchgespült.
    Aber trotz allen denke ich das es durchkommt.


    Wie ergeht es Euch ?


    Wünsche unbeschadete Beuten


    Gruß Uwe

  • Uwe Eichholz schrieb:

    Hallo
    Kyrill hat mir ein Volk (natürlich das beste) abgedeckelt und durchgespült.
    Aber trotz allen denke ich das es durchkommt.
    Wie ergeht es Euch ?
    Gruß Uwe


    Wir in Niederbayern erwarten Kyrill gegen Mitternacht - Sch.....

  • War heute Mittag extra hin und habe auf die Völker, die freistehen und etwas höher (auf einem alten Bahndamm), mit einem dicken Stein beschwert und angezurrt. Ich denke, das war bei denen auch nötig, sonst wäre der Deckel schon weg.
    War dann vor einer Stunde nochmal da und wie ich sehen konnte, Stand noch alles (Bäume, Häuser, Bienenvölker). Allerdings liegen in der Stadt einige Ziegel auf der Straße, dazu noch Äste und allerhand mehr.


    War auf jedenfall ein schauriges, schönes Spiel wie der Wind gepfiffen hat, dazu der Regen und das Gewitter (Blitze) ab und an die Dunkelheit taghell erschienen ließ.

    MFG


    Christian



    "Haben zwei Imker die gleiche Meinung, so hat mindestens einer keine Ahnung"

  • :o Der Wetterdienst hat gerade darauf hingewiesen, daß es auch hier nicht vor 2 Uhr wirklich vorbei sei, das wird aber übel, so wie das alles kracht und klappert...
    Und es hört nicht auf zu regnen, seit gestern abend am Stück und eher stark....

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Bei uns in Ostösterreich (südl. von Wien) hebt der Wind jetzt erst langsam an. Mal schauen was noch daraus wird und wie hart es uns hier trifft - und ob ich morgen wieder einmal auf die Suche nach Blech und Styropor gehe, die ich im Winter auf den Beuten liegen habe.

  • :lol: nach den Verlusten im Winter vorher, wo es mir zig Völker zerlegt hat, ist jedes Volk mit zwei Spanngurten an der Palette gesichert.
    Haut's die Paletten samt Beuten um, kann ich auch nix mehr tun, weil dann fliegt auch mein Zuhause daher....dann war es wirklich nicht mehr meine Schuld.

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Hi,


    eine große Fichte hat sich knapp neben mein Haus gelegt.
    7 andere warten noch drauf... :evil: 
    Die kriegen im Sommer die Rübe runter... 8) 
    Bienen kann ich erst morgen sehen :(


    Wünsche Euch eine ruhige Nacht.

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Zum jetzigen Zeitpunkt muss ich sagen ist der Raum Bodensee glaub ich ganz glimpflich weggekommen.Meine Bienen auch :-).
    War heut Abend nochmal unterwegs.Bienen o.k und kein Baum im Weg.
    Selbst meine alte Hütte steht noch wie ne eins.
    Gruss

  • Hallo jojobiene,


    das freut mich für dich und deine Bienen.
    Es wäre nur für mich, und vielleicht auch für die anderen, schön, wenn du dein Profil um die Grundangaben erweitern könntest. Dann wäre es nämlich möglich, deine Angaben auch räumlich einzuordnen.


    Gruß
    Werner

  • Moin Moin,


    ich war um 06:00 Uhr bei den "Mädels". Zum Glück ist den Beuten nichts passiert. Im Gegensatz zu unserer Maschinenhalle (3 Meter neben den Völkern) dort wurde leider 1/3 vom Dach abgedeckt...


    Viele Grüße aus dem Rheingau


    Andreas