• Ich habe mir heute mal das in den letzten 4 Wochen anfallende Gemüll mal angeschaut.
    Bei 3 Völkern auf 2 Zargen ist kaum etwas angefallen.
    Bei einem 1 zargigen Volk fand ich eine Menge (vielleicht 2-300)neue,farblose Wachsplättchen im Gemüll.Ausserdem ist das Volk für mein Gefühl viel zu leicht,obwohl ich 15 kg eingefüttert habe.
    Wie ist dieses neue Wachs zu deuten ?

    Grüssle aus dem Nordschwarzwald


    Lagerfeuer1971

  • Hallo Lagerfeuer,
    ich würd mal sagen das sind die Deckel der Futterwaben und Dein Einzarger hält wenig Winterruhe, hat vielleicht sogar schon ein großes Brutnest angelegt. Wie sind denn bei Dir die Temperaturen?


    Was Du jetzt machen kannst oder sollst - da wird sich hoffentlich jemand mit mehr Erfahrung zu melden. Vielleicht Futterwaben zuhängen?

    LG
    Elke


    Bienen seit April 06, Carnica in Heroldbeute auf DNM , Gartenbienen

  • Deckel von Futterwaben sind es sicher nicht,es handelt sich um frisch ausgeschwitzte wachsplättchen.
    wie gross das brutnest weiss ich nicht,eine durchsicht wäre mir jetzt zu riskant.
    die temperaturen hier lagen die letzten zeit tagsüber zwischen 5 und 18 grad.

    Grüssle aus dem Nordschwarzwald


    Lagerfeuer1971

  • Hallo,
    bei einem KS von Juli 06 sehe ich das selbe Bild wie Du, auch voller transparenter Wachsplättchen, sitzt auf 2 Zargen, sonst scheint das Volk gesund zu sein, hatte sich auch prächtig entwickelt bis in den Herbst.
    Allerdings glaube ich daß bei meinen Völkern schon gebrütet wird.

  • Hallo lagerfeuer,
    also ich weiß nur, daß transparente Wachsdeckel auf Brut hindeuten und auf ein gesundes Volk. Die Wachsplättchen sind von den Futterwaben.
    Gruß
    holmi

    Die Welt ist groß genug für die Bedürfnisse aller, aber zu klein für die Gier Einzelner (Mahatma Ghandi)
    Gruß
    holmi

  • Sagt mal, ist das nicht bedenklich wenn die jetzt schon wieder brüten,
    vor allem soll es ab Montag mit den Temperaturen steil nach unten gehen.
    Also ich weis ja nicht ob das so gut ist wenn die mitte Januar schon wieder brüten. :-?

  • HALLO Florian Weig,

    Florian Weig schrieb:

    Sagt mal, ist das nicht bedenklich wenn die jetzt schon wieder brüten,

    Nicht unbedingt, denn die Tage werden länger (Wintersonnenwende) und die Bienen gehen jetzt wieder in Brut, wenn sie nicht sogar durchgebrütet haben weil dieser Winter bisher kein Winter war.

    Zitat


    Also ich weis ja nicht ob das so gut ist wenn die mitte Januar schon wieder brüten. :-?


    Tja, was willst Du machen, es ihnen verbieten? :-?:D


    Gruß
    Billy the Mountain

    Zweifle nicht - an dem - der dir sagt - er hat Angst -
    aber hab Angst - vor dem - der dir sagt - er kennt keinen Zweifel (Erich Fried)