Rähmchen reinigen mit Natronlauge

  • Hallo zusammen.


    zuerstmal noch die besten Wünsche für's neue (Bienen-)jahr !!


    Freilich habe ich auch noch eine Frage. Ich habe mit Natronlauge 3% meine Rähmchen "ausgekocht" und anschließend in kaltem Wasser gespült. Trotzdem finden sich noch Reste von meist weißem Belag, ich vermute mal rein chemisch betrachtet ist das Seife. Hat jemand ne Idee, wie man das am besten ohne große Mühe wegbekommt oder ob man das überhaupt wegmachen muss?


    vielsten Dank :wink:


    Grüße
    Mike

  • :lol: Yepp, das ist das, was Natronlauge mit Wachs macht, wenn auch nur sehr begrenzt. Wachs= Fett im weitesten Sinn, nur mit viel Unverseifbarem.
    Vermeiden läßt es sich nur,m wenn du die Rähmchen in kochendem klarem Waser nachspülst, dann löst sich das auch.
    Schaden tut es nicht, kannst du machen, wie du willst. :wink:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen