Schwere Stürmböen!

  • Achtung Imkerkollegen,
    der Wetterbericht hat für Heute Nacht schwere Sturmböen vorausgesagt.
    Für uns Imker in Freifaustellung heißt dies, die Beuten zusätzlich abzusichern.
    Diese Arbeit gehört genauso wie eine gewissenhafte Varroabehandlung zur Sorgfaltspflicht des Imkers gegenüber den Bienen.

  • Hallo FX,
    danke für den Hinweis. Habe gestern alles inspiziert. Es ist sowieso alles mit Gurten gesichert. Doch jetzt soll noch stärkerer Sturm kommen und die ersten Böen toben auch schon seit etwa 14 Uhr.
    Gruß
    holmi

    Die Welt ist groß genug für die Bedürfnisse aller, aber zu klein für die Gier Einzelner (Mahatma Ghandi)
    Gruß
    holmi

  • the czar schrieb:

    Hallo FX,
    was unternimmst du alles um deine Beuten zusätzlich gegen Sturm zu sichern. Nur noch ein Stein drauf oder Gurte ...
    Gruß Peter


    Hallo Peter,
    am Heimatstand, der extrem windgefährdet ist:


    http://www.honigmayerhofer.de/einblicke.php


    habe ich windseitig eine Mauer errichte und beschwere die ganze Beutenfront mit einem Eichenbohler und Betonsteinen.
    Der andere Stand ist hinter einer 20 m hohen Böschung windseitig geschützt!

  • Hallo Franz-Xaver,


    physikalisch gesehen ist es allerdings falsch auf der Windseite eine Mauer zu erstellen. Weil es dadurch hinter der Mauer zu starken Verwirbelungen kommt, diese sind unberechenbarer als der direkte Wind.
    Steht die Mauer auf der windabgewandten Seite, geht der Wind relativ ruhig über das Hindernis hinweg.


    Du kannst es mal bei einem starken Wind selbst versuchen: setz dich einmal vor und einmal hinter deine Mauer, du wirst staunen.


    Gruß
    Werner

  • Komme gerade von den Bienen. Alles in Ordnung, Gott sei dank !
    Paar kleinere Äste liegen auf den Boden und die Regentonne hats ein paar Meter weiter verschlagen. Ansonsten ist es hier relativ glimpflig abgelaufen.

    MFG


    Christian



    "Haben zwei Imker die gleiche Meinung, so hat mindestens einer keine Ahnung"

  • Werner Egger schrieb:

    Hallo Franz-Xaver,


    physikalisch gesehen ist es allerdings falsch auf der Windseite eine Mauer zu erstellen. Gruß
    Werner


    Hallo Werner, du hast Recht!
    Vielleicht kann man aber auf dem Foto nicht erkennen, dass die Mauer nicht ganz so hoch ist wie die Beuten danach und ich eigentlich nur die Kraft des Sturm etwas brechen wollte.


    Ich persönich sitze lieber hinter der Mauer (Wohnzimmer) als vor der Mauer :lol::lol::lol:

  • Hallo zusammen!
    Aus (ärgerlicherweise) erneut aktuellem Anlass möchte ich drauf hinweisen, das für Donnerstag und Freitag Orkanböen gemeldet sind, die um Einiges stärker sein werden als das was Tief "Franz" uns letzte Woche beschert hat. Also, passt auf euch und eure Bienchen auf!!!


    Gruß
    Patrick (der seine Beuten nachher noch beschweren geht)

    Et kütt wie et kütt und et hätt noch immer jut jejange!