Angrifslust

  • Hallo!
    Gibt es irgendwo eine Kurve, die das Ausmaß der Anfriffslust der Bienen beschreibt? Ich hatte dieses Jahr im Frühling und im Herbst höllisch "böse" Bienen, im Sommer aber "Lämmchen". Zum Teil (!) schon verständlich, aber bei weitem nicht immer.


    Grüße Rabea

  • hallo, Rabea,
    laß mich raten: bei Volltracht lieb und ansonsten böse?
    Ich würde Umweiselung auf "liebere" Bienis empfehlen.
    Bei der ersten Frühjahrsdurchsicht dürfen sie etwas ungnädig sein, und vor Gewitter auch, aber ansonsten haben sie mich zu ignorieren, sonst gibt es neue Majestät. :wink:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Hallo Sabiene,
    das habe ich auch gedacht; aber: auch im Herbst böse?? Rasenmähen nur 10m entfernt möglich, Graben in der Erde ebenso - komischerweise mögen sie das gar nicht.


    Grüße Rabea

  • :lol: Doo-ooch, immer wenn nicht wirklich Volbeschäftigung ist.
    Und 10 m Abstand ist irre viel beim Rasenmähen, ich gärtnere zwei bis drei Meter davor, so richtig mit buddel & pflanz. Da bin ich zwar schon mal im Weg, aber angreifen oder gar stechen tut mich da niemand. Und so muß das sein. :wink:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Hallo Rabea,


    Sabi(e)ne hat Recht. Man macht sich da oftmals etwas vor und hofft und hofft und hofft... Bringt aber nichts! Wie gesagt: Königin tauschen!
    Ich kann bei mir mit meinem Rasenmäher direkt vor dem Flugloch vorbeiziehen; Du könntest meinen , daß meine Bienen das gar nicht zur Kenntnis nehmen. Versuch`s mal wie vorstehend empfohlen.

  • Hallo zusammen


    Also ich kann bei meinen Bienchen auch mit dem Motorrasenmäher
    direkt vor dem Flugloch mähen, das manchmal sogar ein Bienchen
    vom Auspuffausstoss weggeblasen wird und die bleiben friedlich.


    Winfried

  • Hallo,
    was habt ihr für Bienen??? Bis jetzt dachte ich, meine sind -bis auf das eine Volk- total sanft. Aber beim Rasenmähen direkt vor dem Flugloch muss ich mich vermummen, die Angriffe sind zwar in erster Linie auf den bösen, schwarzen Motorbären gerichtet, aber ich würde schon eine gute Ladung Stiche abbekommen!!!
    Bei zwei Völkern sind die Königinnen schon älter, aber wenn ich sie austausche, wer garantiert mir dann, dass sie wirklich umgänglicher sind? Versuch mit Irrtum dauert jedenfalls immer recht lang??!?!!!
    Gruß Rabea

  • Rabea schrieb:

    Hallo,
    was habt ihr für Bienen??? Gruß Rabea


    Das wüsste ich auch gerne, aber man müsste es selbst mal sehen. Ich kann ohne Vermummung mit der Motorsense nicht vor den Beuten mähen, die stechen mich da noch in jede freie Ritze. Es ist auch wissenschaftlich erwiesen, dass diese hohen Geräuschpegel die Bienen in eine hohe Agression bringen.


    Aber Rabea, es gibt auch Imker die haben nie Schwärme und wenn ein Schwarm im Garten ist, dann ist er vom Imkernachbarn. :lol::lol:


    Leider stehen solch wichtige Sachen die die Imkerei, besonders den Anfänger befreffen und beunruhigen in keinem Lehrbuch. :D:D

  • hallo ihr ich mähe mit meinen kleinen Kreiselmäher direkt vor den Bienen Rum und es stört sie nicht Mal fahre sogar direkt vor dem Flugloch vorbei

    Ich fange zwar erst mit dem Imkern an und hab jetzt schon 11 Völker, aber ich möchte einen angemessen Preis für meinen Honig bekommen. Es gibt viele die sich denken: "Was nix kostet ist auch nix". Und außerdem machen diejenigen, die Dumpingpreise verlangen den Honigpreis kaputt

  • hab doch geschrieben einen selbstfahrenden Kreiselmäher


    ist so ca wie ein Balkenmäher nur hald das vorne kein Balken dran ist Sonderen eine trommel mit Messern mit Benzin betrieben
    Guss Michael

    Ich fange zwar erst mit dem Imkern an und hab jetzt schon 11 Völker, aber ich möchte einen angemessen Preis für meinen Honig bekommen. Es gibt viele die sich denken: "Was nix kostet ist auch nix". Und außerdem machen diejenigen, die Dumpingpreise verlangen den Honigpreis kaputt

  • Hallo Xare,

    honigmayerhofer schrieb:

    Das wüsste ich auch gerne, aber man müsste es selbst mal sehen. Ich kann ohne Vermummung mit der Motorsense nicht vor den Beuten mähen, die stechen mich da noch in jede freie Ritze. Es ist auch wissenschaftlich erwiesen, dass diese hohen Geräuschpegel die Bienen in eine hohe Agression bringen.


    Aber Rabea, es gibt auch Imker die haben nie Schwärme und wenn ein Schwarm im Garten ist, dann ist er vom Imkernachbarn. :lol::lol:


    Hiermit bist Du ganz herzlich eingeladen, im schönen Herne mit meinem lauten Benzinrasenmäher an den Beuten vorbei zu mähen (die stehen etwa 2m vom Rasen entfernt) und zu erleben, das meine Bienen Dich völlig ignorieren. 8)
    Ab spätestens Mai beginnt die Mähsaison. Wann kommst Du?


    Rabea : es handelt sich bei dem Mäher um den billigsten 56 cm Benziner aus dem Bauhaus. :wink:

    LG
    Elke


    Bienen seit April 06, Carnica in Heroldbeute auf DNM , Gartenbienen

  • Gartenfreak schrieb:

    Hiermit bist Du ganz herzlich eingeladen, im schönen Herne mit meinem lauten Benzinrasenmäher an den Beuten vorbei zu mähen (die stehen etwa 2m vom Rasen entfernt) und zu erleben, das meine Bienen Dich völlig ignorieren. 8)
    Ab spätestens Mai beginnt die Mähsaison. Wann kommst Du?


    Ich habe es bisher noch nicht erlebt!!!
    Von wieviel Völker redest du - Nicht etwa von einem oder zwei, deren Bienen sich ohnehin in der Gegend verfliegen :D:D

  • Ich habe natürlich keine Großimkerei wie Du, aber im Herbst bin ich an 4 Völkern vorbeigefahren, manchmal sogar zur "Vorspielzeit", wenn richtig was los war, und keine hat sich für mich und den Mäher interessiert. Bei vollem Fangkorb konnte ich ihn sogar neben den Beuten neu starten.
    Ist auch keine genervt um mich rumgeschwirrt oder so. Nix!!! 8) 
    So soll es auch sein finde ich, gerade bei Gartenbienen. 8) 
    Anders wär schlecht. Schließlich muss ich im Sommer 1 mal die Woche mit dem Rasenmäher durch.
    Vielleicht liegt es auch an den 2m Abstand. Direkt vor den Fluglöchern entferne ich Gras und Unkraut nur per Hand abends und nur alle paar Monate. Ich glaube, wenn ich den Mäher direkt davor vorbeifahren müsste, würden sie anders reagieren. Aber das werde ich im Leben nicht ausprobieren. :lol:

    LG
    Elke


    Bienen seit April 06, Carnica in Heroldbeute auf DNM , Gartenbienen