Trogmagazinbeuten

  • hallo hab jetzt ein paar Trogbeuten in DN und möchte sie auch weiter nutzen weil die gut in die Freiständer passen wo ich auch bekommen hab.


    was spricht eigentlich gegen imkern in einer Trogbeute?


    möchte sie allerdings umbauen so das sie auch einen Varroaboden bekommen
    (Gitterboden)

    Ich fange zwar erst mit dem Imkern an und hab jetzt schon 11 Völker, aber ich möchte einen angemessen Preis für meinen Honig bekommen. Es gibt viele die sich denken: "Was nix kostet ist auch nix". Und außerdem machen diejenigen, die Dumpingpreise verlangen den Honigpreis kaputt

  • Michael.stro schrieb:


    was spricht eigentlich gegen imkern in einer Trogbeute?


    Nichts spricht dagegen!
    Meine alten Nachbarimker bekommen in ihren Trogbeuten genauso viel Honig wie ich in Dadant oder DNM.
    Solltes du allerdings Wandern wollen, bist du mit einer Magazinbeute besser bedient!

  • hallo Franz wieso bin ich sollte ich Mal wandern wollen mit einem Magazin besser bedient sein sollen?


    meine Freiständer Bau ich dann eh die nächsten aus alten Gummiwagen, die ich dann am Standplatz auf Steine stellen werde so das die reifen nicht belastet sind.


    und wen ich dann Mal wandern will muss ich sie nur noch anhängen an den Traktor und kann komplett alles mitnehmen



    gruss Michael

    Ich fange zwar erst mit dem Imkern an und hab jetzt schon 11 Völker, aber ich möchte einen angemessen Preis für meinen Honig bekommen. Es gibt viele die sich denken: "Was nix kostet ist auch nix". Und außerdem machen diejenigen, die Dumpingpreise verlangen den Honigpreis kaputt

  • Hallo michel,


    franz meinte wen du mall wanndernn wirst und solltest die Trogbäuten tragen wollen sollen, dann wirrst du sehen, dass die gantz schön schwehr sein können.
    und unhandlig datzu

    Grüße an alle


    Michael



    -Denken ist wie googeln. Nur krasser-

  • Hallo Michael,
    ein Handicup beim Wandern mit den Trogbeuten sind die unterschiedlichen Maße von Brut - und Honigräumen und deswegen ist eine gute Abdeckung im Freien etwas kompliziert zu bewerkstelligen!

  • Michael schrieb:

    Hallo michel,


    franz meinte wen du mall wanndernn wirst und solltest die Trogbäuten tragen wollen sollen, dann wirrst du sehen, dass die gantz schön schwehr sein können.
    und unhandlig datzu


    Hallo Michael,
    hast du schon einmal was von Legasthenie gehört. Mein Sohn ist Legestheniker, wir als Eltern sind sehr, sehr traurig darüber!
    Dass die Klassenkameraden über meinen Sohn in der 3. Klasse spotten, weil er immer noch nicht richtig lesen oder schreiben kann, macht ihn sehr, sehr traurig. Was meinst wie ihn das trifft, er ist aber erst 9 Jahre!
    Ich tröste ihn dann immer, dass das einfach noch dumme Kinder sind, die dies nicht verstehen können, wenn ein Kind mit dieser Legsthenie geboren wird und für seine Rechtschreibfehler absolut nichts dafür kann. Es ist keine Dummheit oder Faulheit!!!
     :evil::evil::evil::evil::evil::evil::evil::evil::evil::evil::evil:

  • Hallo FX,


    Legastheniker zu sein ist sicher ein großes Handicap! Auch die Tochter eines Freundes ist Legasthenikerin. Sie ist so alt wie dein Bub.
    ABER beim Meik.stro bin ich mir nach wie vor nicht sicher ob er nicht ein Trøll ist, der uns nur mit seinen Beiträgen "beschäftigen" will! Betrachte manche seiner Postings mal aus diesem Blickwinkel! Sie sind nicht konsistent. Manchmal kommen auch ja - oh Wunder - fehlerfreie Passagen durch. Das gelänge einen L. nicht. Sein Schriftbild entspricht nicht einem L. Widersprochen hat er mir auch nicht als ich es schon mal erwähnte ...

    42

    ganz sicher

    nur nicht beim bee-space

  • Hallo Xaver,


    Legastheniker zu sein ist keine Schande.
    Und für uns Elterngeneration kein Grund zur Verzweiflung.
    Ich bin mit einem nunmehr 22 Jahre alten jungen Mann seit dessen Kindesbeinen an befreundet.
    Der hat trotz seiner nachgewiesenen Legasthenie sein Abitur geschafft und ist nun drauf und dran, Chirurg zu werden.
    Er ist einer der intelligensten und liebenswertesten Menschen, die ich kenne.
    Mein Namensvetter M.stro. zeigt keinerlei Zeichen einer L., zudem betroffene Personen in der Regel mit der Krankheit offensiv umgehen.
    Bei Michel.stro. haben wir alle schlicht nur den Verdacht, der will uns veräppeln.

    Grüße an alle


    Michael



    -Denken ist wie googeln. Nur krasser-

  • Michael schrieb:

    Hallo Xaver,


    Mein Namensvetter M.stro. zeigt keinerlei Zeichen einer L., zudem betroffene Personen in der Regel mit der Krankheit offensiv umgehen.
    Bei Michel.stro. haben wir alle schlicht nur den Verdacht, der will uns veräppeln.


    Michael,
    danke für deine sachliche Rückantwort. Trotzdem halte ich mich bei Michael. stro an die Devise:
    Im Zweifel für den Angeklagten. Sollte er Legastheniker sein, dann geschähe ihm ansonsten großes Unrecht!

  • Reiner Schwarz schrieb:

    Hallo FX,


    Legastheniker zu sein ist sicher ein großes Handicap! Auch die Tochter eines Freundes ist Legasthenikerin. Sie ist so alt wie dein Bub.
    ABER beim Meik.stro bin ich mir nach wie vor nicht sicher ob er nicht ein Trøll ist, der uns nur mit seinen Beiträgen "beschäftigen" will! Betrachte manche seiner Postings mal aus diesem Blickwinkel! Sie sind nicht konsistent. Manchmal kommen auch ja - oh Wunder - fehlerfreie Passagen durch. Das gelänge einen L. nicht. Sein Schriftbild entspricht nicht einem L. Widersprochen hat er mir auch nicht als ich es schon mal erwähnte ...


    Hallo RS,


    er kann doch manchmal auch ein Rechtschreibprogramm benutzen, ansonsten siehe meinen letzten Beitrag, ausserdem möchtest du den ersten Stein werfen!

  • honigmayerhofer schrieb:


    Hallo RS,


    er kann doch manchmal auch ein Rechtschreibprogramm benutzen, ansonsten siehe meinen letzten Beitrag, ausserdem möchtest du den ersten Stein werfen!


    In Sachen Trøll schon. Sonst nicht.

    42

    ganz sicher

    nur nicht beim bee-space

  • was habt ihr jetzt schon wieder gegen das was ich geschrieben hab?


    ich hab doch jetzt das Rechtschreibprogramm benützt nachdem es mir ein Kumpel erklärt hat


    und wen ihr wissen wollt auf welche Schule ich gegangen bin dann könnt ihr mich es ja auch diereckt fragen


    bin auf eine Schule für individuelle Lernförderung (früher nannte Mann sie noch sonderschule) gegangen wegen meiner Rechtschrift

    Ich fange zwar erst mit dem Imkern an und hab jetzt schon 11 Völker, aber ich möchte einen angemessen Preis für meinen Honig bekommen. Es gibt viele die sich denken: "Was nix kostet ist auch nix". Und außerdem machen diejenigen, die Dumpingpreise verlangen den Honigpreis kaputt

  • aber wieder zum Thema zurück


    ich Bau mir eh aus alten Gummiwagen wo Freiständer wagen damit ich nur anhängen muss wen ich mit meinen bienis woanders hin will mit wandern und einem Dach.


    und ein wagen soll dann so 6 bis 7 Meter lang werden und so hoch das innen 150 cm hoch ist und ich auch mal 2 Bruträume und ein Honig Raum drinnen Platz finden.


    ich weiß ich komm dann über 1000 kg aber das spielt dann da keine rolle weil der wagen eh an den Traktor hin kommt.


    und will dann immer nur noch Abbhocken mit einem Wagenheber müssen und am neuen Platz wieder aufbocken will nicht die einzelnen Beuten schleppen müssen da wären mir auch die Normallen Magazinen schon zu schwer.


    also dann spielt es doch überhabt keine rolle ob es dann noch trogBeuten sind oder

    Ich fange zwar erst mit dem Imkern an und hab jetzt schon 11 Völker, aber ich möchte einen angemessen Preis für meinen Honig bekommen. Es gibt viele die sich denken: "Was nix kostet ist auch nix". Und außerdem machen diejenigen, die Dumpingpreise verlangen den Honigpreis kaputt

  • oder wie stellt ihr eure Beuten beim wandern immer auf?

    Ich fange zwar erst mit dem Imkern an und hab jetzt schon 11 Völker, aber ich möchte einen angemessen Preis für meinen Honig bekommen. Es gibt viele die sich denken: "Was nix kostet ist auch nix". Und außerdem machen diejenigen, die Dumpingpreise verlangen den Honigpreis kaputt