großes Volk wärmt kleines Volk

  • Hallo zusammen


    Ab welchem Zeitpunkt im Frühjahr kann ich ein kleines Volk
    einem großen Volk aufsetzen, wenn diese durch ein Absperrgitter
    getrennt sind? Ab welchem Zeitpunkt werden zwei Königinnen
    vom Volk geduldet ?

  • Hallo, und herzlich willkommen,
    wenn es dir nur um die Wärme geht, kannst du das mit 2. Flugloch und Fliegengitter, nicht Absperrgitter, sogar jetzt noch machen angesichts der Temperaturen, wenn das kleine Volk genug Futter hat.
    Zwei Königinnen gleichzeitig ist gar nicht soooo selten, nur sind das dann meist Mutter und Töchter und im Sommer; bei nicht verwandten würde ich es nicht unbedingt riskieren.
    Die echte 2-Königinnen-Betriebsweise beruht auf der Tatsache, daß dann weniger Bienen für die Brut gebraucht werden, du hast also verhältnismäßig mehr Flugbienen und damit höheren Ertrag.
    Allerdings muß man dann wie ein Luchs auf die Schwarmverhältnisse aufpassen und ständig nachsteuern und kontrollieren, von daher lohnt es sich nicht wirklich, real gerechnet.
    Man kann den gleichen Effekt aber auch anders erreichen.


    Wenn es dir nur um dein kleines Volk geht, und es noch eine vernünftige Größe > 5000 Bienen hat, laß es einfach machen und verstärke es im Frühjahr einmal mit auslaufender Brut. Wenn es danach immer noch mickert, gnadenlos vereinigen mit einem starken Volk, sonst tust du dir keinen Gefallen.
    Ich mache sowas auch nur sehr zähneknirschend, aber: survival of the fittest.
    Lieber 10 gute Völker als 20, die ich permanent betüddeln muß, da kommt auf Dauer nix Vernünftiges bei rum.

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Die Sanierung durch pflegesüchtige Leihammen funktioniert nach dem Schlupf der ersten Brutserie; besser noch wenn das starke Volk kurz darauf zu wachsen beginnt. Ob nur die Wärme entwicklungsfördernd wirkt? Wer optisch unterscheidbare Bienen hat, sieht den Effekt sofort.
    Die Trennung der Abteile erfolgt vor der Schwarmzeit. Denkbar ist hier die Schwarmprävention mit einzubinden; ich bevorzuge den aufgesetzten Abteil an einem anderen Stand weiterzuführen und für die nächste Tracht vorzubereiten.
    Über den Winter funktioniert ein Doppelvolk mit Absperrgitter nicht. Doppel-Jungvölker ertragen sich über den Sommer, irgendwann dominiert der untere Abteil mit der Brutanlage. Während der Trachtsaison ein Doppelvolk zu führen bringt umgerechnet keinen Mehrertrag. Wirklich nutzbar ist der Effekt der zwei Königinnen während kurzer Zeit im Frühjahr. Eine gute Methode um sehr schwache Völker (Bsp.: 1000 Bienen + Königin) zu sanieren und waldtrachtfähig zu bekommen.


    Gruß
    Simon

  • Hallo Simon,
    mache Deine Aktionen und Termine an den Bienen nicht am Kalender fest sondern beobachte die Aktivität der Völker und die Entwicklung der Pflanzen im direkten Einzugsbereich Deiner Bienen.
    Ende Februar ist ist in der Regel nicht der Zeitpunkt für die Vereinigung von zwei Völkern.
    Die Völker sollten bereits deutlich in der Vorwärtsentwicklung sein, also deutlich mehr als nur die erste Brut die nach dem Winter ausläuft und es muß ein gutes Angebot an Frühblühern (Nektar und Pollen) von den Bienen angeflogen werden können. Dann ist der Vereinigung zweier Völker wie von Dir angefragt eine Erfolg beschieden.
    Gruß an alle ImkerInnen

    Man tut was man kann, hieß es früher. Heute glauben alle sie müssen tun was sie nicht können. P. Sloterdijk

  • Hallo Eisvogel,
    natürlich mache ich die "Aktion" nicht am Kalender fest, habe ich so auch nicht beschrieben? Meistens passt es wenn die starken Völker am wachsen sind, dies wird sicher nicht im Februar der Fall sein auch wenn die erste Brutserie schlüpft, schrumpft das Volk zunächst. Dies wäre sicher nicht der wirkungsvollste Zeitpunkt für eine Sanierung über Absperrgitter.


    Gruß
    Simon

  • Hallo Simon,
    entchuldigung meine Antwort war natürlich für Stefan Götz geschrieben.
    Gruß an alle ImkerInnen

    Man tut was man kann, hieß es früher. Heute glauben alle sie müssen tun was sie nicht können. P. Sloterdijk