• Moin Imkers,


    auf welchen Bäumen sitzen die Läuse (Waldhonig) besonders gern. Welche klimatischen Eigenschaften sollte der Sommer haben damit die Läuse massenhaft vorhanden sind oder spielen da noch andere Dinge eine Rolle.


    Gruß Peter

  • Hallo,
    nur eine handvoll Läuse kommen für eine Honigtautracht auf Nadelbäumen in Frage; Fichte und Tanne haben natürlich ihre eigenen Spezialisten:
    http://www.uni-hohenheim.de/bienenkunde/waldtracht.htm
    Auf der Fichte ist in unserer Gegend die Lecanie nach langer Enthaltsamkeit sehr postiv mit massenhafter Exkretion aufgefallen. Eine Menge begehrte Lauskacke produzierte heuer auch die grüne Tannenhoniglaus.
    Nach dem außergewöhnlichen November dürfen wir uns 2007 auf ein weiteres Waldhonigjahr in Serie freuen? Hoffen wir auf ein lausiges Frühjahr.


    Gruß
    Simon

  • Bumblebee schrieb:

    .... Lauskacke.....


    :evil:


    wie bezeichnest du denn dieses edle schwarze Gold der Imkerei?


    Immerhin wurden dafür bis jetzt gute Preise bezahlt


    Bumblebee schrieb:


    Nach dem außergewöhnlichen November dürfen wir uns 2007 auf ein weiteres Waldhonigjahr in Serie freuen? Hoffen wir auf ein lausiges Frühjahr.


    Gruß
    Simon


    hoffen wir mal lieber auf leere Fässer bis dahin!


    sonst bekomm ich ernsthafte Platzprobleme!


    Grüßle

    geht´s den Bienen gut, geht´s der Umwelt gut!

  • Ach herjee,
    zum Glück hast du stapelbare Fässer!
    Oder? :wink:


    Gruß
    Simon
    der Lauskacke zum Fressen gern hat...
    und vorzüglich verkaufen kann.


    PS
    Honigtauausscheidungen sind dann besonders kacke, wenn sie nicht mehr aus der Wabe wollen. Aber das wird 2007 sicher nicht der Fall.

  • hi radix
    meine imkerlehrerin pia auweiler bezeichnete waldhonig als
    "ausgekotzte läusekake"
    aber gut schmeckend

    Gruß Brun0


    Imker sind Kniepsäcke sie schenken anderen nicht mal Glauben