Bayerisches Imkerglas

  • Hallo liebe Imkerkollegen,
    ich vekaufe meinen Honig im DIB-Glas, was mich aber daran stört ist, dass dieses Glas von Nord- bis Süddeutschland identisch aussieht und auch keinen regionalen Angaben auf diesem Glas möglich sind. Daher haben mein Imkerkollege und ich uns entschlossen auch Honig in einem anderen Glas anzubieten ( event. auch mit eigenem Etikett).
    Bei unseren Recherchen im Internet sind wir unserer Meinung nach auf ein tolles Honigglas (bayerisches Honigglas) gestoßen. (www.schiller-mayer.de)




    Meine Frage:
    - Kennt jemand dieses Honigglas und stimmt es, dass man auf dieses Honigglas seine eigenen Etiketten kleben kann, oder darf man dort nur die Etiketten des BBV (Bayerischer Bienen Verband) verwenden?
    - Wie komme ich an die Etiketten des BBV?



    Viele Grüße Thomas

  • Servus kuki,
    Etiketten müßtest Du über den Vorstand Deines Vereins bekommen.
    Ob Du eigene Etiketten auf das BBV Glas kleben darfst, bin ich mir nicht sicher, nehme an, das ist geschützt. Aber Vorsicht: Es darf nicht nur allein
    Bayerischer Bienenhonig draufstehen.
    Die EU kennt nämlich Bayern nicht.
    Eigentlich jammerschade!
    Servus Simmerl

  • Hoppala,
    bins nochmal Kuki, ist natürlich VBB statt BBV, die drehn mich durch den Fleischwolf, wenn die das hören und Dich gleich mitdazu. Bist aber auch ein Schelm, wenn Du die Wegstaben verbuchselst und mich durcheinander wirbelst.
    Servus Simmerl

  • Kuki schrieb:

    Hallo liebe Imkerkollegen,
    ich vekaufe meinen Honig im DIB-Glas, was mich aber daran stört ist, dass dieses Glas von Nord- bis Süddeutschland identisch aussieht und auch keinen regionalen Angaben auf diesem Glas möglich sind.
    Viele Grüße Thomas


    Hallo Keks,


    also ich meine das wurde doch grade geändert! Ausserdem haben die Bayern ihr eigenes Glas, also wenn das kein regionaler bezug ist, dann weiß ich auch nicht.


    Grüsse 8)

    Bis die Tage, ich komm wieder, keine Frage !

  • Hi Kuki ,


    ich nehme nur das Bay. Honigglas ,allerdings ohne die dazugehörigen Etiketten ( finde das zu überfüllt) . Hol mir die Gläser direkt bei schiller & mayer , kostet 0,20 € + 0,078 € für Metalldeckel. Bin echt zufrieden :lol: ,die Gläser gibt's auch bei den Vereinen + Etiketten.


    Schönen Abend noch Dennis

    seit 2004 Carnica Mischung , Zandermagazine , Bay. Honigglas , AS und OS , derzeit 12 Völker , Frühtracht , Blüte mit Honigtau & Wald

  • Hi,


    ich wollte das Bayerische Honigglas erst auch nehmen.
    Da aber fett drauf steht, dass es das Glas des Verbandes Bayerischer Bienenzüchter ist, wurde ich unsicher und habe unseren Kreisvorstand (Landesverband Bayerischer Imker) gefragt, ob das Glas exklusiv für diese Burschen ist. Der Verband würde das zwar wohl nicht so verbissen sehen. Aber es ist ja schon ein Etikettenschwindel, wenn man was unter der Bezeichnung Verband Bayerischer Bienenzüchter verkauft, obwohl man gar nicht Mitglied bin.
    Außerdem führt der Verband unter seinen Leistungsmerkmalen extra auf:
    zur Honigvermarktung das eingetragene Warenzeichen
    ECHTER BAYERISCHER BIENENHONIG®
    das bayerische Honigglas, verkaufsfördernde Honigeimer, Honigglas-Etiketten und werbewirksame Prospekte


    Mir war das alles zu unsicher, weshalb ich doch auf ein Neutralglasumgestiegen bin.


    Liebe Grüße,
    Hannes

  • @ Bergschrat , bin Mitglied im VBB.
     
    Man muss ja nicht die Etiketten nehmen , oder?
    Weiss jemand mehr?

    seit 2004 Carnica Mischung , Zandermagazine , Bay. Honigglas , AS und OS , derzeit 12 Völker , Frühtracht , Blüte mit Honigtau & Wald

  • Kuki schrieb:

    Hallo liebe Imkerkollegen,
    ich vekaufe meinen Honig im DIB-Glas, was mich aber daran stört ist, dass dieses Glas von Nord- bis Süddeutschland identisch aussieht und auch keinen regionalen Angaben auf diesem Glas möglich sind.
    Viele Grüße Thomas




    Berni911 schrieb:

    also ich meine das wurde doch grade geändert! Ausserdem haben die Bayern ihr eigenes Glas, also wenn das kein regionaler bezug ist, dann weiß ich auch nicht.


    Die DIB Gläser sollen in Bayern anderst sein wie im übrigen Deutschland?
    Oder hab ich da was mißverstanden, kannt Du mir das nochmal näher erläutern?


    Grüße Thomas

  • Hallo Kuki,
    ich bring mich mal kurz ein.
    Das DIB-Glas "vorschriftsmäßig" aufgemacht (Glas, Decke und Gewährstreifen) ist bundesweit einheitlich. Auf der Rückseite kann der Imker ein zusätzliches Etikett aufbringen in dem er z.B. eine regionalen Bezug herstellt.
    Ich bekenne es ist ein schwache Lösung, da ein Glas das mit Etiketten zu geklebt ist, den Verbraucher eher verwirrt als informiert.
    Gruß an alle ImkerInnen

    Man tut was man kann, hieß es früher. Heute glauben alle sie müssen tun was sie nicht können. P. Sloterdijk

  • Wir haben das Bayrische Honigglas und ein eigenes Etikett!


    Das DIB- Glas mit dem schwindligen Plastikdeckel gefällt uns auch nicht besonders, da ist uns der Metalldeckel vom Bayr. Glas schon lieber. Auch bei der Kundschaft kommt es besser an, wenn die Regionalität noch unterstrichen wird.


    Gruß,
    Effendi

  • hallo!




    soen in Glas hab ich auf vom Bayrischen Imkerbund obwohl ich in in Rheinlandpflaz wohne hab ich aus irrgendeinem garund eins daheim ;-)



    Nur mich fragt manchmal ist es nötig das sich Bayern immer besonders hervorheben muss? kein Bundesland hat ein eigenes Honigglas oder? - außer Bayern natürlich..... genauso wie die CDU da CSU heißt....



    naja die sind ja auch die schlausten bei Pisa ;-)




    sry ich glaub meine Nachricht war sinnlos aber es musste raus bzw vllt kann mir das ja auch einer erlären...




    Mfg

  • Lucas schrieb:


    Nur mich fragt manchmal ist es nötig das sich Bayern immer besonders hervorheben muss? kein Bundesland hat ein eigenes Honigglas oder? - außer Bayern natürlich..... genauso wie die CDU da CSU heißt....


    Das bayerische Honigglas ist ohne angeben zu wollen bei weitem schöner als das D.I.B. Glas.

  • Wow, Franz- Xaver iss widda da :-)

    Das Leben sollte keine Reise sein, mit dem Ziel,attraktiv und mit einem gut erhaltenen Körper an unserem Grab anzukommen.
    Wir sollten lieber seitlich hineinrutschen, Schokolade in einer Hand,Eis in der anderen, unser Körper total verbraucht und schreiend
    "Wow, was für eine Fahrt!"....