• Kennt jeder: Milben häufen manchmal am Rand der Schublade an.

    Hätte die Schublade keinen Rand, würde ich mich wundern warum nur die anderen so viele Milben haben.
    Einige Völker ventilieren sehr stark und drücken die abgefallenen Parasiten auf der Windel nach außen. Im Extremfall liegt in der Mitte keine einzige Milbe.
    Welche Schubladenkonstruktionen benutzt ihr?


    Gruß
    Simon

  • Hallo


    meine Beuten haben Edelstahlgitter als Boden
    2 cm unter dem Gitter kann ich eine dünne Platte als Schublade
    reinschieben. Da fliegt nix weg, alles bleibt ordendlich liegen.
    Es sei denn die Ameisen kommen zum aufräumen.


    Gruß Uwe

  • Moin,


    bei AS-Anwendungen, werden die Milben nicht wie immer behauptet "dodal verähzd" und sterben Hungers (keine Milbe verhungert innerhalb von 24h) sondern die erleiden Nervenschäden und werden zumindest zeitweise orientierungslos, lassen los und fallen nach unten durch. Aber Achtung! Die leben noch und sobald sich eine Bienen auf die Windel verirrt dann hat die gleich 10 oder mehr von ihnen am Leibe. (Sehr traurig und nur schnell beendbar :cry: ) Die Milben laufen also auch auf der Windel rum und das sogar ziemlich schnell, wenn die AS-Wirkung nachläßt. Deshalb muß ja auch die Bausperre raus, weil die darauf fallenden Milben durchaus zurück in die Bienen krabbeln.


    Deshalb sind mir die Ameisen auf der Windel während der Behandlung auch ganz recht und deshalb ziehe ich die Windel gleich am Tage nach der Schwammtucherrei. Die Milben dürfen gerne ganz nach unten durchfallen.


    Die lähmende Wirkung der AS kann man übrigens auch gut an Wespen und Hornissen beobachten. Geraten die in oder unter ein Bienenvolk, das gerade mit AS-Schwammtuch behandelt wird, dann rennen die plötzlich rumm wie besoffene Brummer, laufen im Kreise, bedrohen nicht vorhandene Feinde und verlieren schließlich vollkommen die Bewegungskoordination. Nur 10 Minuten später irgendwo abseits der AS-Dämpfe werden auch die wieder fit und fliegen davon als wär nix gewesen.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder