Honig gerinnt in Milch

  • Eine Kundin beschwerte sich bei mir das der Honig in dem Tee mit Milch gerinnt, habe ich selber auch schon erlebt.
    Allerdings nicht jeder Honig.
    Passiert auch in Verbindung mit Tee und Zitrone.
    Woran liegt es?


    Olli

  • Ich würde sagen, es liegt daran, dass auch in Honig Säuren vorhanden sind -> ergo: die Milch gerinnt. Der selbe Effekt eben wie bei Zitrone - oder wenn die Milch in den Magen gerät (kleine Kinder geben die Milch nach einem Bäuerchen darum auch in Bröckchen wieder her :-) ).

  • gazdin schrieb:

    Ich würde sagen, es liegt daran, dass auch in Honig Säuren vorhanden sind -> ergo: die Milch gerinnt. Der selbe Effekt eben wie bei Zitrone - oder wenn die Milch in den Magen gerät (kleine Kinder geben die Milch nach einem Bäuerchen darum auch in Bröckchen wieder her :-) ).


    Bei Oliver gerinnt aber der Honig im Tee/Milch gemisch und nicht die Milch im Tee/Honig gemisch, wenn ich es richtig verstanden habe.


    Ich selber gebe nur Honig in Tee mit Rum, da gerinnt nichts ;)
    Wüsst auch nicht, woher das kommen sollte ....

    MFG


    Christian



    "Haben zwei Imker die gleiche Meinung, so hat mindestens einer keine Ahnung"

  • Nds|Christian schrieb:


    Ich selber gebe nur Honig in Tee mit Rum, da gerinnt nichts ;)
    Wüsst auch nicht, woher das kommen sollte ....


    ...auch nicht bei entsprechender Menge das Blut in den Adern...? :lol::wink:

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Hallo zusammen!


    Wenn ich erkältet bin, trinke ich gerne Milch mit Honig und da gerinnt die
    Milch auch nicht, egal welchen Honig ich nehme.
    Olli sagte auch das der Honig gerinnt.
    Woran das allerdings liegen könnte weis ich auch nicht.
    Vieleicht daran das verschiedene Honige unterschiedliche Säuregehalte
    aufweisen,weil Olli sagte, das nicht jeder Honig gerinnt.
    Vieleicht auch wenn mehrere Komponenten zusammen kommen
    (Tee, Honig, Milch).

  • Winni 2 schrieb:

    Hallo zusammen!


    Wenn ich erkältet bin, trinke ich gerne Milch mit Honig und da gerinnt die
    ...


    Man soll aber lieber heißes Wasser (oder Tee) mit Honig trinken, als Milch mit Honig. Milch fördert den Schleim im Hals, Wasser (Tee) nicht.


    Ansonsten bleib ich immer noch bei meinem Grog, da gerinnt nur das Blut, nech Radix 8)

    MFG


    Christian



    "Haben zwei Imker die gleiche Meinung, so hat mindestens einer keine Ahnung"

  • Nds|Christian schrieb:

    Man soll aber lieber heißes Wasser (oder Tee) mit Honig trinken,


    Hallo Christian,
    nicht heißes Wasser oder Milch, sondern lauwarm, sonst kannste gleich Zucker statt Honig nehmen... :roll:

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Ich wünsche einen wunderschönen guten Morgen heute Morgen.


    Ich weis auch das Milch verschleimt aber ich trinke halt gerne Milch
    und ich habe nicht geschrieben das ich heisse Milch nehme.


    Ich alles alles wo ich Honig reintue zum trinken nur lauwarm.


    Gruss an alle


    Winni

  • hallo,
    wie Honig gerinnen soll, kann ich mir auch nicht vorstellen, darunter wird doch die Ausfällung von Eiweiß verstanden, und das kommt in meinem Honig nicht vor. Ich trinke auch gerne heiße Milch mit Honig, je heißer desto lieber, ebenso Tee mit Honig und Rum, mit und ohne Zitrone, auch heiß. Wenn dadurch ein paar Enzyme inaktiviert werden, macht nichts, ich nehme sehr viel Honig, auch in Kaffee, und der schmeckt heiß auch besser. Ich weiß nicht, was an dem Milchschleim so schlimm sein soll, jedenfalls ist die schleimlösende Wirkung in den Atemwegen um so besser, je heißer und zucker- oder salzhaltiger das Getränk ist. Am Besten soll Hühnerbrühe sein, aber die schmeckt kaum mit Honig.
    Franz

  • Hallo miteinander!


    Ich finde es logisch, daß die Milch gerinnt (ich denke, daß es so gemeint war, weil Honig selten gerinnt)! Bei all der Oxalsäure, Milchsäure und den anderen Kram, der in den Beuten heutzutage verbraten wird :wink::lol::wink::lol::wink:


    Denn was man oben reintut, kommt auch unten wieder raus....


    Bernhard

  • Hallo Oliver (und Andere).
    Also nachdem ganzen Hin und Her in diesem Beitrag bin ich neugierig geworden.
    Du schreibst: "Honig gerinnt". In Milch in Tee, usw.
    Bist Du sicher ? Wie sieht denn geronnener Honig aus.
    Flockt er aus ? Wie z.B. Milch.
    Ich habe probiert und etwas Milch in ein Glas Honig gegeben. Da geronn bzw. flockte überhaupt nichts. Milch blieb einfach Milch. :):(

    In diesem Sinne. Pedro.
    (aus dem sonnigen Spanien)

  • Berni911 schrieb:

    Hallo Bernhard, lange Nichts mehr von Dir gelesen, wo warste den ?


    Hab im Moment viel um die Ohren beruflich. Aber das ist bald vorbei.



    Viele Grüße an alle,


    Bernhard