• Liebe Imkers,
    durch Zufall bin ich auf einen Mietwagenservice in Berlin gestoßen:http://www.lonscher-waagen-onl…mietwaagen/uebersicht.php


    Eigentlich wäre das ja die beste Lösung - für 15 cent am Tag eine Waage mit der sich das Standard-500g-Glas geeicht abfüllen läßt. Dann kann man den Rechnungsbeleg auch bei ev. Kontrollen vorweisen und belegen, daß man mit einer geeichten Waage gearbeitet hat. Und man könnte mal überprüfen, in wie weit die eigene Gurkenwaagen im Haushalt so abweichen...


    Alternativ könnte ich mir eine Gebrauchtwaage herrichten doch schon die Eichung kostet da rund 40 € für 2 Jahre. Da könnte ich auch die Mietwage für mehr als 3 Monate im Jahr behalten.


    Hat schon mal jemand mit so einem Service Erfahrung gesammelt?


    Melanie

  • Zitat

    Hat schon mal jemand mit so einem Service Erfahrung gesammelt?


    Nö, aber hört sich gut an, und würde ich sofort machen.
    Ist doch kein Risiko, und kein gebundenes Kapital.
    Rechnet sich.
    Wenn du soviel Honig hast, daß du 3 Monate zum Abfüllen brauchst, bist du eh kein Hobbyist mehr.... :lol:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen