Glühstrumpf

  • Hallo,
    ich habe hier eine Seite gefunden, die vielleicht den einem oder anderen weiterhelfen kann, in den Erpressungsversuchen seinen Bauern dazu zu nötigen, etwas für Bienen anzupflanzen. Leider kann ich das hier nicht ganz einstellen:


    http://www.imkerlvhannover.de/…e_pdf/nau_faltblatt06.pdf


    P.S.: Mal wieder was zum Thema, der DIB und seine Verbände tun nix!

    Bis die Tage, ich komm wieder, keine Frage !

  • Jau Höpper,
    hab ich gelesen.
    Kommt aber vom niedersächsischen Landwirtschaftsministerium,
    von Landesverband Hannoverscher Imker und oder LV der Imker Weser-Ems steht da nichts drinnen.
    Außer das sie es auf ihrer Internetseite veröffentlicht haben.
    Da können wir auch der Landwirtschaftlichen Wochenzeitung für Niedersachsen danken, die dieses bestimmt auch veröffentlicht hat
    Na, vielleicht haben deren Fachleute für Bienenweide ja beratent mitgewirkt, geht aber nicht daraus hervor.
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

  • Immerhin haben die das ihren Imkern zur Verfügung gestellt! Haste wenigstens mal was, wo du den Bauern mit unter der Nase rumwedeln kannst.


    Grüsse 8)

    Bis die Tage, ich komm wieder, keine Frage !

  • Hallo Höpper,
    das ist doch nichts Verbindliches.
    Nirgends steht da geschrieben, das die Landwirte das jetzt machen müssen.
    Es ist nur eine Empfehlung, was Landwirt machen kann und beachten soll,
    wenn er sich denn entschließt, dieses mitzumachen.
    Mehr nicht.
    Du kannst das ja ruhig einem Landwirt unter die Nase halöten,
    oder gleich in seine Blaue Tonne legen.
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

  • Lothar schrieb:

    Hallo Höpper,
    ......
    wenn er sich denn entschließt, dieses mitzumachen.
    Mehr nicht...........
    Lothar


    Lothar,


    ich habe dieses Jahr Urlaub am Diemelsee gemacht, Sauerland, NRW und kann mir vorstellen was Du meinst. Aber es soll dumme Imker geben, die drucken sich das aus und zeigen das den dummen Bauern in der Umgebung ihrer Stände. Dazu ist natürlich Eigeninitative gefragt :-?:-? Und man muss sich auch trauen son Typen erstmal anzusprechen, die sind schon furchteinflössend. Hat man das dann aber geschaft, kann man sich als "geiler Typ" fühlen.


    Mir ging es dabei eigendlich nur um die drei bis vier Imker in Deutschland, die sich das trauen und nicht immer nur rumjammern. Denen ist damit weitergeholfen, die anderen lachen sie halt aus. Hast du eigendlich eine Funktion im Vorstand deines Vereins ?


    Grüsse 8)

    Bis die Tage, ich komm wieder, keine Frage !

  • Hallo,


    wieso solch abenteuerliche Saatmischung?

    Berni911 schrieb:

    Hallo,
    ich habe hier eine Seite gefunden, die vielleicht den einem oder anderen weiterhelfen kann, .....
    http://www.imkerlvhannover.de/…e_pdf/nau_faltblatt06.pdf


    Zitat aus dem Link "Saatgutmischungen: Damit die Fördermaßnahme kontrolliert werden kann, muss sich die Saatgutmischung von heimischen Wildpflanzen .... deutlich unterscheiden"


    Wieso werden keine heimischen Bienentrachtpflanzen gefördert? Verstehe ich nicht.


    Gruß,
    Stefan

  • Hallo Stefan aus W,


    Kann ich dir auch nicht beantworten, ich kenn nicht mal die Unterschiede :cry: . Ist für mich als Imker und die Bienen auch egal, hauptsache ne Menge Pollen kommt rein. Ich habe selbst festgestellt, wie hervorragend sich 4 ha Blühwiese auf die Entwicklung meiner Ableger auswirkten, deshalb sei jedem empfohlen, der seinen Bauern rumkriegt, das zu machen!


    Grüsse 8)

    Bis die Tage, ich komm wieder, keine Frage !

  • Hallo Höpper,
    wie Dir bereits aufgefallen ist, ist Diemelsee im Sauerland
    Westrheinnordfalen, und nicht Niedersachsen.
    Soweit ich weiß, bekommen die Landwirte hierzulande solche Maßnahmen nicht gefördert, also läuft auch nichts in der Richtung.
    Da kann ich rumrennen wie blöde.
    Da wird immer gleich gefragt "Was krieg ich dafür?"
    540 € ja ha kann ich nicht masl eben aus der Privatschatulle entnehemen :cry: 
    Und unser Finanzminister behauptet auch, er hätte nichts...
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

  • Lothar schrieb:


    Und unser Finanzminister behauptet auch, er hätte nichts...


    Hallo Lothar, kann nicht sein... :o
    Hat er doch von mir! :evil:

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Na klar Klaus,


    deshalb können wir es uns auch leisten, das Saarufer pflegen und brauchen unsere Saar nicht unter Beton zu verstecken, wie Ihr das in Idar-Oberstein mit eurem Flüßchen gemacht habt... :lol::lol::lol:

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • :D Hallo Klaus,


    ...aber ich liebe Idar-Oberstein trotzdem.
    Da habe ich meine ersten Achate gefunden... :lol::wink:

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.