Small hive beetle

  • Was ich noch anfügen wollte ...


    Er ist in Kanada angekommen, Gevatter Beutenkäfer.
    Womit er uns eindrucksvoll beweist, daß er auch "unsere" Winter überlebt.
    Na, dann wolln wir uns mal freuen.

    Grüße an alle


    Michael



    -Denken ist wie googeln. Nur krasser-

  • Hi, Michael,
    ja, ich hab das auch mitgekriegt, aber erstaunlicherweise ist das gar nicht sooo das Thema in den Foren.
    AFB und Varroa sind wohl doch noch um Klassen tödlicher, zumindest wird darüber immer noch sehr viel mehr geschrieben und gefragt.
    ich mache mir eher angesichts der geringen Größe des Käfers Sorgen, daß die Senioren es nicht früh genug merken, weil sie ihn nicht sehen.... :roll:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • :evil: Dann googel mal nach SHB in der Bildersuche, und guck dir an, was diese Mistviecher im Stock anrichten als Larven!
    Der Käfer an sich ist nicht das schlimme, die Larven fressen sich komplett durch alles durch, egal ob Brut, Pollen oder Honig und scheißen zu, was sie nicht fressen.
    Danach ist nix mehr übrig, was man noch gebrauchen könnte.... :evil:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Na ja, Sabine,


    wer Varroen erkennt, erkennt auch den Beutenkäfer.
    So blind kann Imker ncht sein.
    Außerdem ist ihr Schadbild nicht zu übersehen.
    In 2-3 Jahren sind wir auf Du und Du.

    Grüße an alle


    Michael



    -Denken ist wie googeln. Nur krasser-

  • BÄÄÄH ist ja ekelig:




    Hoffentlich kommt der nicht auch zu uns rüber :roll: 
    Da vergeht einem ja immer mehr der Spaß am Imkern und noch mehr am Honigessen :cry:

    MFG


    Christian



    "Haben zwei Imker die gleiche Meinung, so hat mindestens einer keine Ahnung"

  • sabi(e)ne schrieb:

    ..... ich mache mir eher angesichts der geringen Größe des Käfers Sorgen, daß die Senioren es nicht früh genug merken, weil sie ihn nicht sehen....


    Die Senioren unter uns sind nicht das Problem bezüglich des kleinen Beutenkäfers. Die Lumpen, die trotz Verbotes Bienen aus fremden Gefilden einführen, um sich ein paar Silberlinge zu verdienen und die Trottel, die diese Bienen für viel Geld kaufen, weil ja exotische Herkünfte probiert werden müssen .... :x ...vor diesen Leuten müssen wir Angst haben..... :evil:

    "Moral ohne Sachverstand ist naiv und manchmal sogar gefährlich"

  • Hallo Gerold,


    also vor Leuten wie Sabine muß gewahnt werden, die alles lesen und es dann ausprobieren, bin ganz deiner Meinung ! :D:D:D:D:D:D


    Grüsse 8)

    Bis die Tage, ich komm wieder, keine Frage !

  • Moin, Berni


    es ist aber interessanter mit englischen (amerikanischen) Wörtern und Bezeichnungen um sich zu werfen, dass hält erst einmal den gebildeten Abstand zum unwissenden Pack und Anderen z.B. Senioren.
    Es waren auch keine Senioren die die Varroa eingeschleppt haben!
    Wohl aber sog. Imker die zu faul, oder zu geizig waren ihre Bienen über den Winter zu bringen.
    Und mit Bienen über den Winter... na warten wir mal ab was nächstes Jahr schuld war!!!!


    Grüsse
    Margret