Rispenhortensie

  • `n Abend zusammen,


    weiß jemand, ob die Rispenhortensie von Bienen beflogen wird?

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Hallo,
    hoffe ich mal, ich hab heute eine bestellt :lol: 
    Kommt wohl auf die Art an. Baumschule Eggert hat eine Rispenhortensie Kyushu drin, was die "Urform" ist, und da stand "wird gern von Bienen beflogen" in der Beschreibung, deshalb hab ich sie genommen.
    Wehe nicht! :evil::wink:

    LG
    Elke


    Bienen seit April 06, Carnica in Heroldbeute auf DNM , Gartenbienen

  • :lol: aber der Goldrute zahl ich kein Geld dafür, das sie da steht und die Bienen nicht interessiert. Ich werd die Hortensie diesen Herbst pflanzen und mich nächstes Jahr zur Blüte mit einem Stuhl davorsetzen und wehe da fliecht nix! :evil: Dann tausch ich die um. Soch!! :wink:

    LG
    Elke


    Bienen seit April 06, Carnica in Heroldbeute auf DNM , Gartenbienen

  • Die Hydrangea paniculata (Rispenhortensie) wird in dem Buch ´Bienenweidegehölze´(aus DDR-Zeiten) mit Nektar/Pollen - 2/3 angegeben.
    Viel wichtiger ist die Blütezeit von Ende Juli - Anfang Sept. und natürlich die Anzahl der Pflanzen.
    Gruß Peter

  • Hallo Peter
    und vielen Dank für die Info. Dann werd ich wohl die Nachbarn in den Garten locken müssen, um mit der Rispenhortensie anzugeben, so ein schönet Gehölz und ein Garten ohne sieht doch gar nicht aus, und watt, Sie haben noch keine? :o , da besteht aber Änderungsbedarf...seufz. Man hat´s schon schwer. 8)

    LG
    Elke


    Bienen seit April 06, Carnica in Heroldbeute auf DNM , Gartenbienen

  • Tja, dass mit den Bienenweidepflanzen ist so eine Sache. Ich pflanze auch wie verrückt und meine Nachbarn, vielleicht sogar meine Frau, denken sich Iheren Teil. :roll: Dabei habe ich den Eindruck nicht meine Mädels, sondern nur die meines Imkernachbarn zu sehen. Denn ich beobachte nie, damit meine ich täglich, dass meine Bienen in meinem Garten bleiben. Sie fliegen stänig wo anders hin, obwohl ich zur Zeit ca. 40m² Phazelia, ca. 100 Sonnenblumen, viel Borretsch, massig Studentenblumen, Winterastern, einige Bartblumenstauden, viel Fette Henne u.a. zum blühen habe und in allen ist der Teufel los. Auch viele Hummelköniginnen sind jetzt unterwegs.
    Allerdings müssen einige doch da bleiben. Denn gestern habe ich beim Windeln ziehen einige abgefallene Pollenhöschen der Phazelia gesehen und ich habe nirgendwoanders welche blühen sehen.
    Gruß Peter

  • Auf einige Sachen in meinem Garten sind die Mädels ganz jeck, dafür verzichten sie auch mal aufs wegfliegen. Aber Phazelia gehört nicht dazu. Auch viele andere als super Bienenweide deklarierte Pflanzen nicht. Ich sag mir dann immer, wenn sie´s nicht nötig haben, sind sie draussen besser versorgt. Und versuche nicht an die Arbeit und das Geld zu denken, die ich in die ignorierten Pflänzchen investiert habe. :roll: 
    Ist dann halt mein Naturschutzbeitrag. Ich sehe immer mehr verschiedene Arten von Wildbienen und Hummeln. Ist doch auch schön. Hauptsache es summt. 8)

    LG
    Elke


    Bienen seit April 06, Carnica in Heroldbeute auf DNM , Gartenbienen

  • Moin Peter,


    ärscher Dich ma nich!


    Die fliegen schon zu Deinen Blumen nur eben inner großen Runde. Die wollen doch nicht vor die eigene Türe sch... (abkoten).

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Hallo Zusammen,
    die Immen wollen immer erst nen Stückchen fliegen, bevor sie sammeln.
    Die Bienenweidepflanzen im eigenen Garten sind also mehr was für den Nachbarimker :-? 
    ...oder für Hummeln und Wildbienen.
    Bedenken sollte man vielleicht auch noch,
    das einige der Pflanzen praktisch im Klo der Bienen stehen
    und Trachtalamierung "in Stocknähe" auch Räuberei auslösen kann.
    Auch wenn ich mehrere als gute Trachtpflanzen deklarierte Pflanzen im Garten stehen habe, was ist das schon im Vergleich zum Flugradius?
    Wem sollte es verwundern, wenn die Bienen dann bei weniger guten Trachtpflanzen ihr Auskommen finden, wenn diese in viel größerer Zahl vorhanden sind.
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

  • Tach, Elke,


    sachma, hast du eintlich in dein' Terminbüchsken dat Imkaforumstreffen stehn? Vielleich kann man sich da ma so als Nachbaan treffen. Deine Schreibe is manchma einfach umweafend, woll, manchma bin ich waahaftich vonne Socken!


    Also, bis Februaa inne Nehe fon Fulda.


    Johannes

  • Ihr wohnt keine 40km auseinander und müßt nach Fulda fahren, um euch mal zu sehen?
    *Vogel-zeich*
    Ihr solltet euch mal am Kemmnader See am Fährhaus auf ein Bier treffen..... :lol::wink:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen