Grüne Bienen

  • Hallo allerseits,
    seit einigen Tagen haben meine Bienen etwas neues gefunden:


    Die Bienen kommen überwiegend grünlich bestäubt wieder und haben einen auffallenden hellgrünen Punkt mitten auf dem Kopf. Sie sehen aus, als wenn sie da jemand mit dieser grünen Leucht Farbe, wie sie für Leucht Ziffernblätter für Uhren verwendet wird, betupft hätte.



    Kann mir jemand sagen, was die Damen da befliegen?


    Gruß Hubert


    (Springkraut ist es nicht, denke ich, das habe ich hier auch und zur Zeit ist es so, das fast alle Bienen sich auf diese unbekannte Pflanze eingeflogen haben)

  • Hi,
    vieleicht die neuen EU-(Ohr-)Marken für Bienen? ;-)
    Von wegen Seuchen-VO? 8) 
    Gruß
    Kalle

    Ich bin im Forum um zu lernen und zu fragen, nicht um alles zu Wissen!

  • Hallo,
    ich tippe bei diesem Erscheinungsbild und der Jahreszeit auf Efeu, auch bei mir am Stand ein schöne Bereicherung des Herbstpollenangebotes.
    Gruß an alle ImkerInnen

    Man tut was man kann, hieß es früher. Heute glauben alle sie müssen tun was sie nicht können. P. Sloterdijk

  • Hallo Eisvogel,
    danke für den Tip.
    daran hatte ich gestern auch schon mal gedacht, da blühte auch bei mir endlich der Efeu.
    Aber ganz so sehen die Bienen im Efeu bei mir nicht aus. Bin mir nicht sicher, ob es das ist. Aber eventuell ist es ja auch eine Sorten Frage.



    Gruß Hubert

  • Hallo,


    dieses Thema erinnert mich an einen Vorfall im vorigen Jahr (Mitte Mai).
    Die Bienen sind nicht nur grün bestäubt gekommen (an einen hellgrünen Punkt am Kopf kann ich mich nicht erinnern) sondern auch wieder grün bestäubt weggeflogen.


    Zur Zeit und Farbe würde Ahorn und Stieleiche passen. Ahorn gibt es jedenfalls in der näheren Umgebung.


    Ich weis aber nicht ob da die Bienen am Rücken bepudert werden, und wenn ja warum sie das nicht höseln.


    Schöne Grüße
    Josef

    weg mit den Zwergbienenständen (K.Freudenstein)