• Da das Kraut ja so gut wirken soll,
    man aber hier bei uns keines findet(sagt jetzt nicht ich bin blind ;)
    meine mutter ist hobbybotanikerin, die sich echt auskennt, auch die findet keine)
    dachte ich, samen kaufen und anpflanzen,


    es scheint aber keine zu geben, kennt jemand nen händler dafür?


    ùnser garten wäre groß genug

  • Hallo Matthias
    Bei uns in der Gegend wächst das Zeug auch nicht. Ich glaube, daß dann auch aussähen nicht sonderlich erfolgreich sein wird. Ich war diese Woche aber auf Geschäftsreise in der Bonner Gegend und da wächst das Kraut an jeder Straße. :lol: 
    Hab ordentlich was ausgerissen und trokne das nun. Bin schon gespannt auf das Pfeifchen nächstes Jahr 8) , obs wirklich so viel besser ist als Faulholz.
    Gruß
    Wolfgang

    Selber denken ist durch nichts zu ersetzen.

  • :lol: Isses, glaub mir.
    Rumräuchern tu ich ja nur bei wirklich kribbligen Sachen, aber die Bienis sind dann total im Tran.
    Matthias : ich kann dir ja mal ein Pröbchen schicken, zum Testen. Das Zeug gibt's auch beim Kräuterhändler, rauchfertig geschnippelt, Kilo (was richtig viel ist und bestimmt 5 Jahre hält, eher länger) für 14€ oder so. Meiner ist zur Hälfte verregnet, ich bin zwar nicht knapp, aber Spitzenqualität ist das nicht mehr geworden.
    Zu Samen kann ich nix sagen, aber kann mal guggsen, ob ich welchen rauskriege. :wink:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Hallo Sabine


    Zitat

    Kilo (was richtig viel ist und bestimmt 5 Jahre hält, eher länger) für 14€ oder so


    Ich kann ja schlecht beurteilen wie viel du so rauchst. :wink: Was schätzt du denn, wieviel Gramm in eine Imkerpfeife und in einen Smoker gehen. Nur so etwa. Vielleicht wäre Kaufen für mich auch eine Alternative.
    Gruß
    Wolfgang

    Selber denken ist durch nichts zu ersetzen.

  • :lol: Jetzt hab ich extra nachgemessen, 1 kg gut kleingeschnittener Rainfarn sind vom Volumen her etwa 8-9 Liter.
    Für meinen Smoker brauch ich eine gehäufte Handvoll, etwa 0,15-0,2 l, eher was weniger.
    Macht also 9 x5 oder 9x7 Füllungen, 45 oder 63.
    Rechnet sich. :wink:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Hallo Sabiene


    Zitat

    1 kg gut kleingeschnittener Rainfarn sind vom Volumen her etwa 8-9 Liter.


    Also etwa ein Eimer voll, das lohnt sich dann schon auch zu kaufen. Vielen Dank für deine Mühe!
     :wink: 
    Gruß
    Wolfgang

    Selber denken ist durch nichts zu ersetzen.

  • sagt mal, ist das zeug vielleicht eine marktlücke? sollte ich das vielleicht großflächig anbauen und den imkerladen damit beliefern? das zeug wächst hier sogar zwischen den autobahnfahrbahnen und in meinem garten sät sich das immer selber an. :lol:

  • Hallo Matthias
    Der Rainfarn, den es zu kaufen gibt (Tanacetum vulgare)

    , ist nicht das gleiche, wie es in Feld und Flur vorkommt.
    Wenn du willst, kann ich dir was senden, muss nur noch meinen Nabu-Gärtner fragen, wie es am besten zu vermehren ist. Bei Rühlemanns Kräuter wird Rainfarn im Topf angeboten.

    Das Leben sollte keine Reise sein, mit dem Ziel,attraktiv und mit einem gut erhaltenen Körper an unserem Grab anzukommen.
    Wir sollten lieber seitlich hineinrutschen, Schokolade in einer Hand,Eis in der anderen, unser Körper total verbraucht und schreiend
    "Wow, was für eine Fahrt!"....