Frühlingshonig - anderer Geschmack als letztes Jahr

  • Hi,


    es ist das zweite Jahr, in dem ich Honig ernte. Der diesjährige Frühjahrshonig schmeckt viel kräftiger, wachsiger - ja mehr nach Bienenvolk - als der des letzten Jahres. Letztes Jahr war es mit der Apfelblüte ziemlich mau. Irgendwo hab ich gelesen, dass Aüpfelblüte eine eigenes typisches Aroma hat. Liegt diese Geschmacksänderung am Apfel oder gibt es andere Faktoren. Stellt Ihr auch diesen Geschmacksunterschied 2005/2006 fest?

  • :lol: Moin, freibad,
    den Unterschied hast du nicht nur pro Jahr, sondern schon per Stand und oft auch pro Volk.
    Deswegen ist unser Honig doch so besonders.
    An jedem Standort hast du doch eine andere Zusammensetzung der Trachtpflanzen, und die ändert sich ja je nach Wetter auch ständig.
    Du hast tatsächlich ganz oft in zwei benachbarten Völkern verschiedenen Honig, das siehst du manchmal schon an den eingetragenen Pollenhöschen.
    Deswegen vergleiche ich unseren Honig doch immer mit den teuren Weinen, kein Einheitsgeschmack, sondern immer anders, aber immer Spitze :wink:


    Nimm dir doch nächstes Jahr mal ein paar Gläser, und zieh beim Schleudern von jedem Volk eine Probe. Und dann, wenn du Zeit und Ruhe hast, setz dich mal mit Weißbrot hin und probier dich durch. Du wirst staunen... :wink:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Hi Sabi(e)ne,


    es sind bei mir die gleichen Völker am gleichen Standort wie letztes Jahr. Der Standort ist eine große Streuobstwiese hauptsächlich mit Äpfeln. Da 2005 die Apfelblüte ziemlich ausfiel, interessiert mich insbesondere ob der Apfelanteil, der dieses Jahr reichlich drin sein dürfte, einen solch markanten Geschmack hat. Der Geschmacksunterschied ist schon deutlich - auch der Geruch. Der Sommerhonig gleicht wieder dem aus dem vorigen Jahr.

  • :lol: Die Frage müßte dann jemand beantworten können, der regelmäßig ins Alte Land oder am Bodensee in die Bestäubung wandert.
    Bei mir wird die frühe Frühtracht meist sofort verbrütet, keine Chance auf irgendwas vor Weißdorn und Raps. Aber dafür schöne fette Völker. :wink:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen