Honig will nicht durchs Seihtuch

  • Hallo Ihr Lieben,


    jetzt steh ich im Regen. :roll: 
    Ich habe vor einigen Tagen meine erste Sommertracht geschleudert und habe -wie bei der Frühtracht- den Honig direkt aus der Schleuder durch Grobsieb - Feinsieb - Seihtuch gejagt.
    Jetzt hab ich das Problem, dass der Honig nicht durch das Seihtuch läuft.
    Kann mir mal jemand erklären warum das so ist ??
    ... und vielleicht einen Tipp wie ich am besten vorgehe.


    Regnerische Grüsse
    vom
    Lodda

    3 Völker auf Segeberger (eine Inselkönigin)

  • hallo Lodda,


    hast du es mit Melizitose zu tun?


    oder ist der Honig sehr zäh und kalt?


    in beiden Fällen hilft Wärme!


    das MELITHERM ist dabei sehr hilfreich bzw. von SWENTY gibts auch Nachrüstheizungen!


    Grüßle

    geht´s den Bienen gut, geht´s der Umwelt gut!

  • hi Toyotafan,
    ich habe den Honig in einem Raum stehen, in dem im Schnitt immer so 30 bis 32 Grad herrschen (ein paar Computer erzeugen diese Wärme), also das kanns doch eigentlich nicht sein.
    Melizitose, hm also beim Schleudern ist mir aufgefallen, dass in den oberen Bereichen ein paar kandierte Waben waren, diese ließen sich aber ausschleudern. Das Seihtuch ist auch sauber gewesen.


    Was meinst du, soll ich aufs Seihtuch verzichten?


    Lodda

    3 Völker auf Segeberger (eine Inselkönigin)

  • Hi Lodda,


    warum eigentlioch noch Seihtuch? Grob-Fein reicht doch, für den Hausgebrauch auf alle Fälle. Meine Goldmedaillen habe ich seinerzeit auch ohne Seihtuch bekommen.


    War vielleicht noch a bisserl Raps dabei? Der könnte auch das Seihtuch mit seinen Kristallen zuschmieren.

    42

    ganz sicher

    nur nicht beim bee-space

  • hui, ob da Raps mit dabei ist kann ich nicht sicher sagen. Glaube ich aber fast nicht, weil ich die Frühtracht recht spät geschleudert habe und da war der Honig eher schon n bisschen dunkel.
    Ich kann ja noch mal ein bis zwei tage warten, mal sehen.

    3 Völker auf Segeberger (eine Inselkönigin)

  • also Reiner,


    ich finde Seihtuch ist schon wichtig!


    vielleicht bekommt man bei Honigprämierungen dafür nicht die Extravielen Punkte, weil es bald mehr Abzug für ein Krumes Etikett gibt, aber gerade bei hellen Honigen und wenn diese dann auch noch cremig gemacht werden, finde ich ist das Seihtuch ein "Muß!"


    @ Lodda


    weißt du wie hoch der Wassergehalt von dem Honig ist?


    und ist der Honig eher bräunlich?


    und ist er im Glas klar und durchsichtig?


    Grüßle

    geht´s den Bienen gut, geht´s der Umwelt gut!

  • hallo Lodda,
    vielleicht hast du nach dem vorherigen Schleudern Schleuder und Gefäße mit Honigresten stehen lassen, die dann hart kristallisiert sind und mit dem letzten Schleudern herausgespült wurden und nun dicht machen. Ich würde den Honig nochmals durch Grob- und Feinsiebe geben, um die Kristalle zu entfernen und dann warm durchs Seihtuch geben, die Kristalle zum Backen verwenden.
    Gruß Franz

  • Hi Franz,
    neee war alles TippTopp sauber.
    Ich habe den Honig jetzt auch durchgebracht. Immer etwas hin und hergerührt mit dem Holzspatel und dann ging das so einigermaßen.
    Ich tippe auf Melezitose, da die Kristalle immer mehr werden.


    ... jetzt wird gerührt. :D


    Schöne Grüsse
    vom
    Lodda

    3 Völker auf Segeberger (eine Inselkönigin)

  • Da werden immer wieder Seihtücher verkauft - die in den meisten Fällen für die Katz sind!

    • Die wenigsten Honige laufen bei Normaltemperatur durch ein Seihtuch - alles andere ist Märchen man kann oft froh sein wenn er durchs Grobsieb läuft - schon das Feinsieb ist häufig problematisch.
    • Man kann den Honig auf mindestens 45 ° erwärmen - aber vollständig wird er selten durch ein Seihtuch laufen (Melizitose braucht 80°-geht nicht anders wenn man seihen will - ist auch nicht so empfindlich) --- man wird aber immer mehr oder weniger große Restmengen im Seihtuch behalten.
    • Man könnte natürlich den Honig höher erhitzen - das wäre aber bekanntermaßen schädlich für unser Naturprodukt - Finger weg!
    • Honigreinigung mit Seihtüchern funktioniert nur einwandfrei in Honigverflüssigern (Honig-Tau oder Melitherm - Siehe Forum oder Anzeige)