Imkerkombi für Frauen

  • Liebe Imkerinnen,


    ich suche eine Imkerkombi mit Wulstkragen und verzweifele an den Größen - alles im Herrenformat! Nix für Kleinimkerinnen (1,56 cm) in Kompaktbauweise.


    Die Kombi von Warnholz finde ich ja sehr schön aber nach einem unergiebigen Telefonat ("Das kann ich Ihnen auch nicht helfen") bin ich so schlau wie vorher.


    Irgendwer schlauer hier?


    Melanie


    P.S. Ein kleines Resumée über die Shop-Qualitäten verschiedener Imkerläden habe ich unter http://www.hymenoptera.de/html/index.php?name=PNphpBB2&file=viewtopic&p=1926#1926 eingestellt da ich nicht gegen die hiesigen Forenregeln (so von wegen Produktwerbung) verstoßen möchte. Vielleicht hat da ja auch jemand Spaß dran...

  • Hi, Melanie,
    da hilft dann nix: ein Imkerhemd mit Wulstkragen in passender Oberweite kaufen, und in die Änderungsschneiderei trage oder selbst die Ärmel kürzer machen.
    Und dann gleich in den unteren Saum auch ein schönes Gummiband einnähen lassen, dann müßtest du auf jeden Fall schon mal bis Oberschenkelansatz gut geschützt sein.
    Die Hemden zieht man über den Kopf, deswegen ist da kein Gefummmel mit Reißverschluß kürzer machen. Imkerhose in passendem Umfang, ebenfalls gekürzt, wäre dann auch noch gut, aber nicht zwingend, weil die Mädels eher am Oberkörper und Kopf rumschwirren.


    Ansonsten Anzug in passender Herrengröße kaufen, damit zur Schneiderei traben, Ärmel und Beine wie oben beschrieben kürzen, und dann kommt die Kür:
    in der Taille die überschüssige Höhe rausnehmen.
    Wenn die Dame/der Herr gut ist, brauchst du nicht mal einen neuen Reißverschluß kaufen.


    Und wenn sie/er richtig gut ist, marschierst du mit so einem geliehenen Anzug hin, und fragst, was so ein Teil auf Maß gemacht kostet. :wink: 
    Denk dran, es ist eine Investition für Jahre, also nicht zu geizig sein.


    Andere Lösungen hab ich leider auch keine.

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Hallo Zusammen,
    Wachsen?
    Ach so, mit Körperlänge.
    Ich Dummerchen!
    Dachte da an die Bienen :oops: !
    Wachsen: geht nur noch mit Breite und Umfang :lol: .
    Trau ich mir aber nicht, unseren lieben Mitstreiterinnen zu empfehlen.
    Aber irgendwie scheint da ein Marktsegment nicht bedient zu werden.
    Dabei kam es gestern erst im Fernsehen:
    Frauen zahlen für gleiche Waren und Dienstleistungen mehr.
    (Hammer: Markenduschgel: Herren 16 Teuro, das gleiche für Damen 24 Teuro. Begründung: Damen sind bereit für solche Sachen mehr auszugeben. Wow, das sagte dann auch der Friseur, der Warenhausleiter...)
    Wo bin ich abgeschweift?
    Also. Imker-Kombi in Damengröße macht Preis für Herrengröße plus eingesparter Änderung :evil: 
    Ist noch jemand bereit mehr auszugeben???
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

  • Hallo Melanie,
    ich hab meine Frau befragt. Wir haben bei Weber in Gera eine Imkerjacke in der M gekauft. Meine Frau ist ca. 5 cm größer als du, und etwas kräftig. Soll heißen, so wie es ein Mann halt gern hat.... 8) So zwischen 42 und 44.
    Hilft Dir diese Aussage etwas?


    Gruß
    Ralph

  • Vielen Dank für die vielen konstruktiven Hinweise - sowas hätte ich mir von Warnholz gewünscht!


    Werde dann wohl mal eine M ordern und schauen, wie ich die umschneidern lassen kann...


    Es dankt und grüßt
    Melanie


    (die echt darauf angewiesen ist - bei der heutigen Horniumsiedlung wieder einen dicken Stich wegbekommen...)