Honig-Thymian-Butter

  • Honig-Thymian-Butter – ein etwas ausgefallenes Rezept!


    Man braucht:


    250 g Butter
    1 Esslöffel guten Honig
    1 Teelöffel frischen Thymian, fein zerbröselt
    1 Prise Salz


    Butter zimmerwarm werden lassen und mit dem Honig und dem Thymian zu einer homogenen Masse verrühren.


    Die Masse in ein Buttermodel streichen und anschließend auf ein Tellerchen stürzen – oder zu einer Rolle formen, in Alufolie oder Butterbrotpapier einwickeln und im Kühlschrank fest werden lassen.


    Ein raffinierter Brotaufstrich!

  • hallo marie
    geschmackssache, ich liebe feste roggenbrote, eventuell noch getoastet. meine frau toastbrot ungetoastet der belag mit honig ist wichtig.
    gruß brun :roll:

    Gruß Brun0


    Imker sind Kniepsäcke sie schenken anderen nicht mal Glauben

  • Matthias Wohnsiedler schrieb:

    ...da man sonst die hälfte des zimts runterblässt


    Hi Matthias, bist Du Asthmatiker...? :D:wink:


    Aber hast recht, ich mische es in`s Glas.
    Sieht zwar nicht so appetitlich aus, ist aber lecker...

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • hi hardy
    hast das mit den bildern gelesen? würde bei mir klappen wenn ich das bild, schon älter unter die 5 kb kriegte.
    gruß brun :lol:

    Gruß Brun0


    Imker sind Kniepsäcke sie schenken anderen nicht mal Glauben

  • hi mattias
    guck wegen der kö nochmal nach die biester sind raffiniert,die kannst du lange suchen.
    achte lieber auf offene brut das geht schneller.
    gruß brun :roll:

    Gruß Brun0


    Imker sind Kniepsäcke sie schenken anderen nicht mal Glauben

  • Radix
    ne, bin kein astmathiker
    aber wenn ich da zimt drauftue und esse, blase ich beim ausatmen, wenn ich da gerade beise, schon zimt runter,
    deshalb immer vorher mischen,


    @braun
    ist schon länger her
    vor gut 2 monaten,war auch keine brut mehr da
    wenigstens frische,
    ham dann ne neue rein