Vulkan-Smoker-Reperatur

  • Hätte gerne einen Hinweis, wie man den Vulkan-Smoker wieder auf Vordermann bringt. Meiner ist erst zwei Jahre alt und die Feder scheint nicht mehr stark genug zu sein. Auch sehe ich etwas Rost an den Getriebewalzen. Mit Öl wird doch wohl nur Rauch kleben bleiben. Hat jemand schon einmal so einen Smoker repariert?
    Gruß
    Hans-Joachim

  • Hallo,


    bin Neu hier und habe auch einen Smoker Vulkan mit Uhrwerk. Leider funktioniert das Uhrwerk nicht mehr.
    Wo bekommt man noch Teile wie Schlüssel, Uhrwerk, Deckel, Boden und Feder. Händler sind alle leergekauft.
    Bin über jedes Teil und Tipp dankbar.


    Hat jemand noch eine Anleitung per pdf?


    Gruss Gregor

  • Hallo,


    Werner , schade-htte ihn gern genommen.
    Bei König angerufen. Es gibt definitiv keine Teile/Uhrwerk mehr vom alten Smoker.
    Das Uhrwerk wurde in Heimarbeit im Schwarzwald hergestellt. Zeichnung ist nicht
    vorhanden. Ist ist dann wohl das Aus für den Smoker.....

  • Jetzt ist es passiert. Bei dem gebrauchtem Smoker ist das Uhrwerk hinüber. Er bläst nur noch ganz schwach.
    Die Fa. König hat keine Ersatzteile für den alten aufzieh Smoker (uhrwerk) mehr und meine
    Anfrage in den Schwarzwald zu den Uhrmachern, Schwarzwalduhren und Uhrenmuseum Furtwagen
    gingen ins Leere. Keiner weiß mehr was oder kann reparieren. Wo sind die alten Hasen ???
    Bin über jeden Hinweis dankbar......

  • Kann doch so schwer nicht sein den zu reanimieren. Hat mal jemand ein Bild vom Innenleben und die Abmessungen der "Feder"?
    Kann man sich doch selber eine anpassen, da gibt es genug Material wo man eine ausbauen kann und zurecht baut.


    Kann man da keine "Feder" aus einem Rolladenwickler nehmen und anpassen?

    Gruß Markus


    Ubi apis, ibi salus 
    Wo Bienen sind, dort ist Gesundheit

  • Fehlen die Abmessungen, aber da seh ich nicht das Problem. Ein wenig suchen und Probieren und man hat die passende Feder.
    Ich vermut aber, entweder ist die Feder gebrochen oder die Einhängöse ausgerissen.
    Wenn nur ein kurzes Stück gebrochen ist kann man das neue Endstück zurechtbiegen (durch Erhitzen wird das Material weich und lässt sich biegen) bzw. man macht eine neue Öse zum Einhängen -je nachdem wo es gebrochen ist oder was ausgerissen ist.


    Aber ums öffnen des Federgehäuses kommt man nicht herum.

    Gruß Markus


    Ubi apis, ibi salus 
    Wo Bienen sind, dort ist Gesundheit

  • Ich habe meinen elektrifiziert....


    Einen 12V Computerlüftermotor hergenommen den Plastikflügel entfernt und das orginale gebläse dranngefriemelt,(sorry Hartmut) einen 4,5V Block und einen Schalter drann...
    Beste wo gibt...


    salve
    db

  • Max da brauchs keinen Uhrmacher dazu. Die Mechanik ist simpel und es kann nicht viel kaputt gehen. Die Hauptfehlerquelle liegt am Federbruch oder am ausreisen/ausleiern der Öse an der die Feder eingehängt ist.
    Mit ein wenig handwerklichem Geschick kann man dann die Feder 1-2 cm kürzen und eine neue Öse anfertigen bzw. bei einem Bruch verkürzt sich zwar die Wirkzeit, jedoch kann man auch da eine neue Öse anbringen bzw. Halterung in der Federglocke. Dazu ist es aber ideal, wenn der Bruch ziemlich am Anfang oder am Ende der Feder ist. Ansonsten müsste man nach einer neuen passenden Feder schauen. Viele alte Modellautos und Eisenbahnen (Blechspielzeug) haben sowas und man braucht eben nur die Abmessungen.

    Gruß Markus


    Ubi apis, ibi salus 
    Wo Bienen sind, dort ist Gesundheit