Futterreste aus Sonnenwachsschmelzer verfüttern?

  • Ma ganz sachlich:


    unser einer nimmt versiffte Waben aus den Völkern, damit die Keime und Sporen wegkommen und nicht wieder in die Bienen geraten. Dann spült unsereiner die Keime und den Dreck aus den Waben raus und füttert sie gleich wieder ein ... ? :o


    Unser einer schneidet Drohnenbrut und grillt die im Schmelzer. Eiweißpampe wird frei. Larvenfuttersaft ebenfalls und Darminhalt ... Mahlzeit! :o


    Unser einer weiß, daß HMF durch Säure und Zucker und Wärme entsteht und schon ab niedrigen Konzentrationen Bienentödlich ist ... Nix B4 :wink:


    Hau weg die Sauerei! Und zwar für Bienen unzugänglich.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Mensch bisy,


    wo Du überall Vorwürfe finden kannst, sogar da wo gar keine drin sind. :lol: Ich werfe Dir doch nix unsachliches, kritikwürdiges vor. Ich wollte Dein "Pfui Deivel..." nur mit paar Fakten untermauern. Und zwar ganz sachlich, wie Reiner schon bemerkt hat. :wink:

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Henry, ich habe es nicht als Vorwurf gesehen.
    Mir war nur die Zeit zu schade deine Erläuterungen anzuhängen, mit meinen Worten wäre es anders ausgefallen!


    Grüsse
    Margret

  • Also war's mit meinen doch wesentlich sachlicher ... :lol:

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Hallo,


    manchmal kann ich einige nicht verstehen wie man auf so eine Idee nur kommen kann, so eine Dreckbrühe an die Bienen zu verfüttern, das sagt mal wieder voll aus das hier keine Erfahrung und Ahnung von Bienen etc vorliegt, traurig aber war. :evil:


    Wer ißt denn gern schon angebrannte Bratensoße oder ähnliche angebrannte Speisen?
    Guten Hunger sag ich da nur. :evil:

  • vielen Dank für euere Antworten.
    Ein Imkernachbar tut dieses an seine Bienen verfüttern. :evil: 
    Er hat mich gebetet nach seine Völker zu schauen weil er 4 Wochen im Krankenhaus ist. Heute mittag habe ich seine Völker kontrolliert und kann es nicht fassen wie die Waben der Bienen ausgesehen haben...Raben schwarz.. pfui Teufel.


    Jetzt habe ich die Völker erstmal mit Mittelwänden (aus eigene Tasche) erweitert. Wenn er wieder aus dem Krankenhaus entlassen wird, bitte ich ihn seine 3 Völker mir zu übergeben. Denn das was ich zu ihm sag macht er sowieso nicht. :evil:

  • MarkusMarbach schrieb:

    ... Wenn er wieder aus dem Krankenhaus entlassen wird, bitte ich ihn seine 3 Völker mir zu übergeben. Denn das was ich zu ihm sag macht er sowieso nicht. :evil:


    Dann bitte ihn nicht :lol:


    Berni : Mein Sowasch steht von Sonntag bis Sonntag in der Sonne, Befüllt wird er unregelmäßig, geleert wird er selten, gelehrt nie. Da kann es schon mal sein, daß die Plärre 14 Tage á mind. 12 Stunden über 60°C hat. Klares eingetragenes Flüssigfutter (aus Ablegerdreckswaben) ist da schon dunkelbraun, Nähe hellschwarz. Da muß ich keinen HMF messen lassen ...

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder