Weiselprobe und Vereinigen

  • Liebe Imkers,
    schätze mal, ich habe es mit der Schwarmkontrolle etwas übertrieben :D naja, jedenfalls scheint mir mein starkes Volk weisellos - die Altkönigin ist vor 14 Tagen abgedüst und vor 10 Tagen hatte ich eine der beiden schlüpfenden Jungköniginnen aus den Schwarmzellen zugesetzt. Das hat bei dem kleinen Miniableger mit der 2. Königin auch prima geklappt (die stiftet schon) aber hier scheint mir Unruhe (lauter, kein Polleneintrag). Also habe ich heute mal eine Weiselprobe gestartet. Nun aber:


    - wenn die darauf WZs anziehen: kann das nicht auch aufgrund der Volksstärke auf eine noch bestehende Schwarmstimmung hinweisen oder wird nach der langen weisellosen Zeit immer erst auf "Eigenbedarf" nachgezogen?


    Sollte die Weiselprobe positiv ausfallen (wollte am Montag mal checken) würde ich das Volk gerne mit diesem Miniableger (der selbst eh nicht hochkommen wird da echt am Existenzminimum...war eben nur als "Backup" für genau diesen Fall gedacht) vereinigen.
    Würde das über ne aufgesetzte Zarge und Zeitungspapier dazwischen machen (feucht, mit Löchern).
    Für diesen Fall:


    - was passiert mit der Weiselprobe? Wenn die da grad die Chance für eine eigene Königin sehen, wird das Vereinigen und die neue Königin (wenn auch schon legend) dadurch nicht gefährdet? Sollte ich die Wabe vorher ziehen?
    - Ist das in Ordnung, den schwachen, weiselrichtigen Ableger oben aufzusetzen?
    - Was ist mit den HR-Halbzargen? Das Absperrgitter muß weg, klar, aber was ist mit den Räumen selbst? Ganz weg, oben rauf oder zwischen Ableger und Altvolk? Junge Bienen dürfte ich in diesem Altvolk inzwischen ja kaum noch haben..


    Bedanke mich für den erfahrenen ImkerInnenrat!


    Melanie

  • Hi, Melanie,


    du kannst morgen schon nachgucken, ob sie angezogen haben.
    Schwarmstimmung besteht nicht mehr, wenn sie Platz genug haben (!), das Repro-c/o Datum ist schon vorbei, also nix mehr mit Schwarm zur Artvermehrung.
    Jetzt ist das Überleben des Volkes angesagt. ;-)


    Nein, wenn sie die neue Königin annehmen aus deinem Minivolk (was sie tun werden!), wird eine angefangene Weiselzelle wieder abgetragen.
    Eine legende Königin ist VIEL verlockender als die reine Hoffnung auf eine...


    Den Ableger über nicht zuviel feuchte Zeitung mit Löchern direkt über dem BR aufsetzen, alles andere darüber. (eher ne Bild als ne Frankfurter...*g, aber eine oder zwei Seiten reichen völlig).


    Absperrgitter würd ich komplett rauslassen, und wie gesagt: Brutraum, Leerzarge mit Ablegermini, alle anderen Räume.
    Und nicht zu lange warten mit dem Wiederrausnehmen vom Mini, sonst wird der u.U. komplett eingebaut bei Tracht....
    Hope this helps ;-)

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen