Wo kommen die denn her?!

  • Ich habe vor ein paar Wochen einen Ableger aus einem meiner Völker gebildet, bei den Bienen dürfte es sich um Bucki-Mischlinge handeln. Hat nach erstem Verlust der jungen Weisel gut geklappt und es waren letzte Woche Stifte zu sehen.
    Gestern Abend habe ich wieder kontrolliert und irgendwie sehen die Bienen völlig anders aus. Kleiner als meine anderen (können aber auch einfach nur Jungbienen sein), seeehr dunkel.
    Kann es sein, dass sich in das Magazin eine andere Rasse mit eingeschlichen hat? Oder schlägt evtl. das Erbgut einer dunklen Biene so deutlich durch? Geben tuts die hier noch, eine Vermischung wäre zumindest denkbar.

  • Moin, moin, Thyrie,
    wenn du dran denkst, daß sich die Königin mit 20-30 Drohnen paart, ist das nicht so unwahrscheinlich, daß da einer vom Nachbarn mit dabei war, der Dunkle hat.
    Hier in der Gegend gibt es noch einen oder zwei, die noch die Heidebienen vom Opa haben, zwar mittlerweile mit Carni-Einschlag, aber eben auch deutlich dunkler als das, was hier sonst üblich ist.
    Die zweite Möglichkeit wäre natürlich die "Übernahme" des Ablegers durch einen Schwarm.
    Ich habe keine Ahnung, wie oft so etwas vorkommt, aber ganz aus der Welt ist sowas nicht. Da hilft dann nur gründlich nach der Königin schauen. :wink:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Ich dachte schon, ich habs mit den Augen :D Nach der Königin werde ich jetzt besonders gründlich schauen! Die jungen Dinger finde ich meistens nicht so schnell....

  • Hallo Zusammen,
    die Farbe ist auch temperaturabhängig.
    Fragt mal die Züchter.
    Das mit "jetzt ist das Erbgut von den Drohn mal dran"
    habe ich mal in Celle hinterfragt.
    Soll nicht so sein.
    Das Sperma vermischt sich.
    Sagen die.
    Die umstehenden Imker waren sich bis zur Antwort auch sicher,
    das von mir erwähnter Sachbestand richtig ist.
    Aber man lernt immer dazu.
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

  • Hitze= dunkle Bienen? Hier waren es die letzten zwei Wochen meistens über 25 Grad im Schatten.
    Allerdings haben die anderen Völker ihre Farbe behalten.