Wo ist die Mama?

  • Henry schrieb:

    freu' Dich, wenn in 10 Tagen Arbeiterbrut zu finden ist. Ich habe leider mehrere wunderschöne Königinnen (rundes kahles Brustglied von der Größe eines Kirschkerns, 5-7cm Hinterleib, tiefschwarz und ein grauer Ring :wink: ) die legen leider auch nur Eier für die großen stachellosen Schmuse- Bienen.


    Hallo, Henry,


    nee, nee, ich bin rasend optimistisch. Vielleicht - nein: wahrscheinlich -nein: ganz bestimmt ist das doch die Alte, die durch den Zwischenwinter keinen Bock mehr aufs Legen hatte. Die tappt so träge über die Waben - man sieht ihr förmlich an, daß sie die letzten 10 Jahre nichts anderes gemacht hat als eierlegen und sich füttern lassen. Die hat eine total routinierte Ausstrahlung. Und jede Zelle nur ein Eichen - super, super. Und nach der Kunstpause kommt sie jetzt langsam, aber gewaltig. Ganz sicher!


    (Und wenn es doch 'ne Jungsche ist: seit der Sommer hier ausgebrochen ist, wimmelt die Gegend doch nur so von lechzenden Drohnen, die haben zu hunderten nur auf sie gewartet! Und das Flugwetter war doch zuletzt oberklasse.)


    Sommerliche Grüße, Johannes

  • Sorry WUZ,


    wuz schrieb:

    Henry : Was sind das denn für Riesen??? :wink:


    Da hab ich mich wohl verschrieben. Richtig muß es heißen: "Die Königin hat ein spiegelblankes Brustglied von der Größe einer Kirsche und einen Hinterleib von 15-17cm, schwarz wie die Nacht und einen RAL-Grauen Ring"

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • hallo henry,


    mach ma halb lang, ob besser x0,1 lang bei der länge, die männer müssen bei der länge ja immer etwas vorsichtig sein,



    ciao


    bernie

    Imkeranfänger, Start April 2006,
    Standort: Kongo Bavaria * 4 Völker auf Eigenbau Dadant mod. * Brutraumzargen bestehen sich aus 2 einzelne, verschraubte Halbzargen * Zargeneckverbindung
    --> "Verdeckt Nut - Feder" verschraubt und genagelt* Wandstärke: 22mm Fichte

  • Hallo,


    die Königin hat ein schwarzchromartig glänzendes Brustglied von der Größe einer Partytomate. Allerding ist mir bei der Maßeinheit der Hinterleibslänge ein Fehler unterlaufen. Es müssen Milimeter sein. Also 160-190mm. :wink:

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Ich kann Dir das nich ganz genau sagen Johannes,


    ich hab die auf den Zollstock gesetzt und da war das Brustglied schwarz wie polierter Marmor und in etwa der Größe einer Pflaume ganz vorne und das Ende vom Po war weiter hinten als das 1. Zollstockgelenk. Aber hätte ich hier 0.2 Meter Hinterleib (mit einem gußstahlfarbigen Ring) geschrieben, hätten doch wieder alle behauptet ich würde übertreiben. :wink: Leider ist dann beim wieder Reinheben in die MiniPlus-Beute mein Zollstock zerbrochen, so schwer war die.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Hallo nochmal!
    Also in meinem Schwarm, der Näpfchen gebaut hatte, sind die nicht bestftet, sieht also gut aus. :D
    Ein Brutnest wie aus dem Lehrbuch über fast alle schon ausgebauten Waben, ein Grossteil auch schon verdeckelt. Und die Königin kommt mir von Nachschau zu Nachschau immer dicker vor bzw. ihr Hinterteil scheint jedes Mal grösser. Kann das tatsächlich so sein, weil die ja nach dem Schwärmen erst mal ihre volle "Legegrösse" erreichen musste?!
    Ansonsten noch eine schönen Abend!
    Patrick

    Et kütt wie et kütt und et hätt noch immer jut jejange!

  • Patrick Johannes schrieb:

    Kann das tatsächlich so sein, weil die ja nach dem Schwärmen erst mal ihre volle "Legegrösse" erreichen musste?

    Ja, sicher. Legende Königinnen fliegen nicht oder nur so elegant wie junge Drohnen.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder