Waagstockzunahme 9kg am Tag?

  • Hallo Imker,


    ich glaube meinen Augen kaum, da hat sich die Waage unter meinem Waagstockvolk wohl vertan? Von Gestern, 20Uhr bis Heute 20 Uhr (02.06.2006) eine Waagstockzunahme von 9 Kg?
    Ich lese zur Zeit täglich das Gewicht des Volkes Abends ab, und hatte in den letzten zwei Wochen jeweils eine Abnahme von fast 2 Kg pro Woche. Das bischen , was die Mädels holen konnten in den ganz kurzen Regenpausen, brauchen sie ja alles selbst(sollen sie auch, ich gönne es Ihnen ja auch, wir hatten oft nur 4 bis 9 Grad Celsius hier; auch Gestern Abend noch eine Tagesabnahme von 400 Gramm, und dann Heute dieses Gewicht der gesamten Beute von 52,4 Kg .
    Wir hatten Heute Sonnenschein, und bei uns blüht der Raps noch kräftig.
    Ist das realistisch, oder hat mir da einer Honig in die Beute gehängt?
    Was habt Ihr für Erfahrungen, ich kann es kaum glauben? Ich kann mir es nur erklären, wenn alle Flugbienen der letzten 2 Wochen, die ja nicht viel fliegen konnten, heute zugeschlagen haben. Das Volk ist normal stark mit zur jetzt nur 1 Waben Brut bei Schwarmstimmung.Die Königin ist seit fünf Tagen über Drahtgitterboden auf dem Volk wegen Schwarmstimmung letzten Sonntag bei der Entnahme von reifem Obstblütenhonig , wie gesagt, nach 2 Wochen ohne richtigem Flugwetter.


    Gruß Andreas

  • :lol: Doooooch, das kann gut sein!
    Heute war ein "alles-draußen-Tag", von morgens um 8 bis heute abend um 21.30 bei mir.
    Nicht nur Mengen an vorspielenden Jungbienen und Drohnen, sondern auch ein Eintrag von Pollenhöschen, wie ich sie in der Größe noch nie gesehen habe.
    Und heute konnte man anstellen, was man wollte, die Mädels waren mit wichtigerem beschäftigt als den Imker zu beachten, ich habe nicht einmal den Ansatz eines Stichversuchs gehabt, bei so einer bösen Tätigkeit wie komplette Völker in andere Beuten umzuhängen ( alle Styroporbeuten endlich leer.....*freu*....nur noch Holz).
    Wenn es nur immer so wäre wie heute.... :lol::wink:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • :o Salvia, wir hatten heute den ersten schönen Tag seit knapp vier Wochen, Sonne, wenig Wind, und mindestens 22°......und das den ganzen Tag.

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Hallo sabi(e)ne


    hier waren es Heute 16 Grad mit wohl vorwiegend Sonnenschein; ich war leider den ganzen Tag nicht da und hab vom Wetter und Bienenflug nichts mitbekommen.


    Gruß Andreas

  • Andreas schrieb:

    Hallo sabi(e)ne


    hier waren es Heute 16 Grad mit wohl vorwiegend Sonnenschein; ich war leider den ganzen Tag nicht da und hab vom Wetter und Bienenflug nichts mitbekommen.


    Gruß Andreas


    so war es bei uns auch und ich kann dir sagen, sie sind wie junge götter geflogen ;)

    MFG


    Christian



    "Haben zwei Imker die gleiche Meinung, so hat mindestens einer keine Ahnung"

  • bei mir fliegt seit tagen keine biene. ab und zu kommt mal eine raus und fliegt 3 meter weg...dann dreht sie aber sofort wieder um und kriecht ins kuschlige stock-innere :cry: ...schickt mir doch mal das so tolle flugwetter, bitte :cry::cry::cry:

  • Hallo, Christian,
    ich wohne links von H an der Weser, hier war es wärmer als 16°!
    Und es war wirklich fast alles unterwegs, auf manchen Waben mit offener Brut hat man fast nur Drohnen gesehen, zum Warmhalten, alle Mädels waren unterwegs.
    Und ich muß zugeben, ich habe VÖLLIG unterschätzt, welche Brutmengen Buckis zustande bringen, wenn genug Futter da ist, und man tatsächlich wochenlang nicht reinguckt, weil es einfach zu kalt ist.
    Bernhard's Theorie von "bitte nicht den Wärmehaushalt dauernd durch Nachschauen stören" hat was.... :wink:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen