Definition von Wald- Tannenhonig

  • Hallo zusammen,
    kann mir vielleicht jemand sagen, wie Wald- und Tannenhonig genau definiert ist, bzw, welche Parameter wie sein müssen, dass es ein bestimmter Honig ist.
    Ist es üblich, dass man el. Leitfähigkeitsmessungen macht bevor man Tannenhonig drauf schreiben darf?
    Oder sind das Erfahrungswerte, so dass man sagen kann, wenn es im Wald honigt, wird schon Wald oder Tanne drin sein? Und wo ist exakt die Grenze von Wald- zu Tanne?


    Vielen Dank.
    Gruss
    Michael

  • Hallo Michael,


    je nach Labor bekommst du da ganz verschiedene Resultate!


    es gibt derzeit noch keinen 100% Gradmesser, mit dem man zwischen Wald und Tannen oder Tannen und Fichtenhonig oder Rottannen und Weißtannenhonig unterscheiden kann!


    Vielmehr ist das bis jetzt eine reine Sache der Sensorik!


    wie auch immer, du bist gut beraten, wenn du weißt was deine Bienen gesammelt haben und das dann für deine Sortenbezeichnung entscheident ist!


    anders ist es wenn es darum geht ob Wald oder Blütenhonig! oder anteilig! da ist der Elektrische Leitwert maßgebend! und selbst der kann voll daneben leigen! hatte mal einen Blütenhonig mit 1200 microsiemens!


    mancher (Weiß)Tannenhonig hat das nicht immer!


    Grüßle

    geht´s den Bienen gut, geht´s der Umwelt gut!