Spruch des Tages

  • Skuriles Wetter! Der 'Spruch des Tages' von gestern:


    "Dann fahre ich am Sonntag zu den Völkern in den Raps hoch und nehme ihnen ein paar Futterwaben mit ."


    Es ist zum ......


    Letzte Woche haben wir auf einem anderen Stand die Honigräume runtergenommen, damit der Raps nicht in den Waben schon fest wurde. Da hieß es "wir fahren die Honigräume holen, geb' mir bitte noch 'nen dicken Pullover".


    Und frag' bitte keiner nach Königinnen-Zellen, dann fange ich an zu heulen :cry:


    Gruß
    Hedy

  • Moin Imkers,


    wir sitzen da im selben Boote. Die Schwärme warten auf den ersten Sonnenstrahl und die Königinnen können nicht zur Begattung und die Robinie (diesmal nicht vom Gewitter zerschlagen oder vertrocknet) verblüht ohne Bienenbeflug vor unseren Augen. Der Raps blüht immernoch und wird uns wohl den Sommerhonig richtig versauen.


    Gut meint es das Wetter wirklich nicht. :cry:

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Henry schrieb:

    Moin Imkers,


    Der Raps blüht immernoch und wird uns wohl den Sommerhonig richtig versauen.


    Gut meint es das Wetter wirklich nicht. :cry:


    Ist es nicht so, dass der Raps eh erst bei 24 Grad (natürlich plus) richitg honigt?

  • ... ist eigentlich egal, solange er nicht UNTER 12 °C honigt...


    Wir haben hier bisher auch eine Ausbeute von ..... 0. Morgen machen wir die Runde und schauen, ob noch genug Futter da ist, es ist zum Mäuse melken!


    Viele Grüße,
    Effendi

  • Mäusemelken.... gute Idee.
    Die Preise von Mäusemilch sollen recht hoch stehen, die für Mäusemelkmaschinen leider auch (superbreitgrins).
    Bei uns in der Lausitz war der Raps auch ein Reinfall, WIR haben den Rapskäfer und nach ner Woche war die "Pracht" vorbei. Normalerweise blüht der Raps quietschgelb - es war grünbraun, tolle Wolle. Aus Zwei Völkern gabs 10 kg superzähen Irgendwas. Die Rhobi´s meinen es aber besser und entschädigen etwas. Die wenigen Flugstunden nutzen die Mädels intensiv.
    Gruß Knäcke

  • Hallo Knäcke,


    zwischen Dubrau und Gosda beispielsweise aber auch in Groß Breesen und an anderen Stellen steht Raps jetzt in einer Art Notblüte, neben in voller Blüte stehender Akazie. Die Bilder sind kurios.


    Gruß


    Manne

  • Hallo Kollegen,
    dieses Jahr ist meine erste Erfahrung mit Raps.
    Die Rapsfelder sehen schlecht auch und auch das Wetter ist regnerisch und kalt.
    Gestern habe die Völker besucht und habe festgestellt das trotz schlechten Wetter die Bienen haben was bekommen und wahrscheinlich die wenigen sonnigen Stunden genutzt. Zum Vergleichen mit anderen Völker in der Wald die Völker im Raps haben mehr Futter und auch die Entwicklung ist besser. Aucd die Honigräume (meistens Mittelwände) sind besser ausgebaut. In 2 Völker waren verdeckelte Weiselzellen.
    Die Frage, was kann ein Volk Rapshonig ernten, wenn das Wetter normal ist? Bringt Sommerraps deutlich weniger Honig?(der Bauer baut auch Sommerraps an).


    mfg


    Ainars

  • Hallo Ainars


    Zu Deiner Frage kann ich Dir sagen das Sommerraps genau so gute Honigerträge bringen kann wie Winterraps.Ich bin froh das in ca. 1-2 Wochen bei mir der Sommerraps zu blühen beginnt denn der Winterraps hat in diesem Jahr so gut wie nichts gebracht.Die Robinienblüte setzt bei uns in 3-4 Tagen ein und somit gerade zum richtigen Zeitpunkt.Laut Wetterbericht soll es ja nun endlich wärmer werden!


    Viele Grüße aus Thüringen

  • Sind wir im Osten Österreichs wirklich soviel früher drann?
    Der Raps ist schon verblüht; hat heuer meines Erachtens länger geblüht als sonst, liegt wohl am schlechten Wetter.
    Die Akazie zeigt nur noch Reste von Blüten. Ich hoffe immer noch, dass da wenigstens ein klein wenig zu holen ist.
    In anderen Jahren hat gegen Mitte Juni hier schon die Linde geblüht.


    lg, Stefan

  • hallo, Ainars,
    wenn Temperatur, Wetter und Volksstärke passen, sollten sie 2-3 Honigräume voll bekommen können.
    Sommerraps bringt prinzipiell genausoviel wie Winterraps, nur ist es zur Blüte meist schon sehr viel trockener als im Frühjahr, und dann gibt es auch weniger Nektar, wenn es zwischendurch nicht mal etwas regnet.


    Hier ist der Raps schon fast 2 Wochen vorbei, aber eher abgeregnet und weggehagelt als verblüht :evil: 
    Ich war am WE in Gotha/Apolda, da steht noch alles quietschegelb.....*neid*

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Hallo Zusammen,
    Sommerraps ist mehr was zum Aufbauen der Ableger.
    Bringt viel Pollen und wenig Nektar.
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

  • Danke für Antworten!
    Wenn der Sommerraps so gute Pollenquelle ist, dann es sollte auch gut für Heidetracht sein. Oder steigert es die Schwarmstimmung? Wenn es gut honigt, kann sein das die Bienen können schlechter die Heide ausnutzen?


    Der Ertrag von Sommerraps (Samen) ist etwa Hälfte von Winterraps und ich dachte das es besteht Zusammenhang auch mit Nektar.


    Auch bei uns der Winterraps ist schon fast verblüht, bei diesen Temperaturen es dauert noch 1 Woche.


    Hoffentlich der grüne Winter wird bald vorbei, am Wochenende ist schon warm versprochen, aber es sind nicht glaubwürdiger als das, was versprechen die Politiker :D