Schlechtwetterserien

  • Moin Züchters und Vermehrers,


    in meinen EWK's sitzen die Bienen in der Traube und wärmen sich. Wir haben 9°C (und die Frage ob in der Sonne oder im Schatten empfände ich durchweicht wie ich bin als reine Provokation :wink: ) Ich muß tatsächlich im Raps die Ableger füttern.


    Die Zellen die in HR auf den Schlupftermin warten, sind Tage drüber, die Königinnen in den EWK's können nicht raus und das seit Tagen. Nur die Mini-Pluse mit Flüssig-Futterzarge sehen halbwegs gut aus. Die mit festem Honig im Boden belagern den teilweise nicht mehr. Die Königinnen können natürlich auch nicht raus.


    Was soll ich mit den Königinnen tun? Alles aufgeben und neu machen? Am 10. Juni sind bei vielen die 14 Tage rum und die EWK-Wabe ist noch nicht mal bis runter gebaut. Was wird das dann geben? Buckelbrut im EWK? Also auch noch die Brutverdeckelung abwarten? ... :cry:

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Hallo Henry,


    ich habe gestern bei +5° ebenfalls die Ableger und meine beiden "gefundenen" Schwärme gefüttert.
    Deine Zellen im HR, für die sehe ich schwarz, die kannste wohl vergessen.
    Wenn sie länger als 2 Tage überfällig sind, sind die wohl den Kältetod gestorben.
    Um die EWK und MWK würde ich mir noch keine großen Sorgen machen,solange die Königin noch drin ist, die halten schon noch eine Woche aus. Dann solls ja nochmal wärmer werden.
    Ich bin richtig froh, keine Völkchen in EWK zu haben sondern nur in Minis und MWK, da ist es jetzt schön kuschelig.

    Grüße an alle


    Michael



    -Denken ist wie googeln. Nur krasser-

  • Einen wunderschönen guten Morgen an diesem :(:evil: saukalten, verregneten guten Morgen :D 
    Die normale Entwicklung einer Jungkönigin ist folgende:
    1 Tg. Schlupf
    bis zum 7 Tg. warten auf Brünstigkeit
    7-29 Tg. ist Sie brünstig und fliegt raus.
    Allso hast du noch ca. 14 Tg bis Sie buckelbrütig wird.
    Ich hoffe inständig das das Wetter bis dahin besser wird :roll: 
    Da straft den Imker die Kleindenkerrei mit den EWk`s.
    Im Mini hat die Königin mehr Zeit und muß sich nicht so unter Druck setzen bei jedem kleinen Sonnenstrahl rauszufliegen. :evil:


    Gruß
    Heike

    Wer hinfällt und nicht wieder aufsteht , der hat schon verloren.

    ( von mir ;-) )


    Gruß

    Heike

  • Da stellt sich aber doch wirklich wieder die Frage, ab wann die Drohnen draußen rumturnen, temperaturmäßig....
    Weil in allen Büchern steht, ab 25°C.
    Was nützt dann ein wunderschöner Tag, an dem es nur 17°C hat? :o
    Diesen Massenausflug am Nachmittag gibt es jedenfalls dann nicht, und ich gucke oft genug hin...

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • sabi(e)ne schrieb:

    Da stellt sich aber doch wirklich wieder die Frage, ab wann die Drohnen draußen rumturnen, temperaturmäßig....


    ...genau das ist das Problem!
    Meine Königinnen aus dem letzten Jahr, die unter ähnlichem Wetter (nicht ganz so kalt) begattet werden wollten, haben inzwischen alle umgeweiselt, denen scheint der Spermienvorrat ausgegangen zu sein... :( 
    ..ich werde wohl dieses Jahr noch mindestens eine "späte Serie" ansetzen müssen....

    "Moral ohne Sachverstand ist naiv und manchmal sogar gefährlich"

  • Schön - nein, nicht schön - dass es anderen auch nicht besser geht.
    Same procedure as last year: Königinnen schlüpfen - Sauwetter - etc.
    Resultat war: Ableger, die nicht in die Gänge kamen, Umweiselung noch im Sommer, und eine Königin konnte ich im Frühjahr abdrücken, weil sie nur Drohnen fabrizierte. Heuer das selbe noch einmal. :evil: 
    *seufz*

  • Moin Ihr Beiden,

    Heike Aumeier schrieb:

    Da straft den Imker die Kleindenkerrei mit den EWk`s.


    Michael schrieb:

    Ich bin richtig froh, keine Völkchen in EWK zu haben sondern nur in Minis und MWK, da ist es jetzt schön kuschelig.


    Ihr müßt mich nicht mehr überzeugen. Nur 34 derzeit aufgestellte Schutzhäuser sind einfach da und MiniPluse hab' ich diese Jahr schon wieder 10 Stück nachgekauft. Wenn aber die MiniPluse den Winter nicht überlebten, die Imker aber nach Königinnen schreien und der Begattungsplatz der Engpaß wird, dann muß ich doch die einsatzbereiten EWK's nehmen. Auch weil die deutlich weniger Bienen zum Starten brauchen.


    Die Nachteile der Kästchen sind alle bekannt und ich stell mich, wenn die jetzt frieren auch nicht hin und behaupte, es liegt an Erdstrahlen oder gentechnisch veränderten Nachbarn. Nein, ich alleine habe mich für die Begattung in den EWK's ganz selbst entschieden und ich renne jetzt rum, die nun in auch wirklich ritzenfreien neuen Filz einzupacken und dafür zu sorgen, daß da das Futter nicht ausgeht und auch das Wasser nicht.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Hallo,

    sabi(e)ne schrieb:

    Da stellt sich aber doch wirklich wieder die Frage, ab wann die Drohnen draußen rumturnen, temperaturmäßig....
    Weil in allen Büchern steht, ab 25°C.


    Im Gedächtnis habe ich noch 20°C. Aber sei es drum - Samstag war ich bei den Bienen, keine 20°C, aber Sonne - die Jungbienen spielten gewaltig vor und die Jungs drängelten sich an den Fluglöchern, ganz besonders an denen, wo Jungfern wohnen. Damit ist aber noch nicht gesagt, daß es auch zum Hochzeitsflug kam, ich hoffe es aber.


    Grüße, Thomas

  • Hallo Henry,


    das war keine Kritik, weder an Dir noch an sonstwem.
    Ich kenne das Problem auch:
    Die Dinger sind nunmal da, und wegschmeißen kann man die ja auch schlecht.
    Wenn Kritik, dann an unseren "Zuchtoberen", die EWK immer noch zwingend auf "ihren" Inseln vorschreiben...

    Grüße an alle


    Michael



    -Denken ist wie googeln. Nur krasser-

  • Hallo !


    Die Königinnen von 2 meiner Ableger sind schon vor 2 Wochen geschlüpft und gestern und heute kam es endlich zum Ausflug -
    War ziemlich viel los in der Luft und Drohnen waren auch massig dabei.
    Dann klappt es bei euch jetzt bestimmt auch !


    Viele Grüße,
    Tweety